08.05.2017

Kilian Feurstein erneut
siegreich und Cupleader

Der Dornbirner Kilian Feurstein war am Samstag, 6. Mai im Rahmen der Austria-Youngsters-Cupserie (AYC) in Graz-Stattegg (Stmk.) wieder eine Klasse für sich und bestätigte seine Cupleaderrolle!

„Diese teils extrem knackigen Anstiege kommen mir eher entgegen. Besonders in der letzten Runde gab es für mich nur ein Gas – Vollgas! Ich gab bei jedem Anstieg 110 % in der Hoffnung, dass ich den Führenden einhole und dabei aber nicht ‚eingehe‘. Und bei den Trails abwärts habe ich diesmal auch mehr riskiert wie sonst.“, so Feurstein, welcher nach dem vorausgehenden Technikparcours als Zweiter mit 30 Sek. Rückstand auf seinen führenden Konkurrenten ins Rennen startete und schlussendlich mit einem Wheely als Sieger über die Ziellinie fahren durfte. Nach dem 6. Rang bei 73 Startern und drittbester Österreicher in Haiming vor zwei Wochen sowie dem Doppelsieg (Pumptrack-Bewerb und Cross-Country-Rennen) letzte Woche in Graz-Laßnitzhöhe stellte Feurstein nun erneut seine Form und sein Können unter Beweis.

Der ebenfalls für den RV-Dornbirn startende Sven Hämmerle blieb im Technikbewerb als einziger Österreicher fehlerfrei und erhielt somit die volle Punktezahl. Im anschließenden Cross-Country-Rennen zeigte auch er seinen Kampfgeist und sein Talent und konnte schließlich in der U17-Klasse als Fünfter die Ziellinie passieren. Auch Lisa Feurstein (RV-Dornbirn) war in der Klasse U13 mit einem 2. Rang im Technikbewerb sowie einem 4. Rang im XCO-Rennen sehr erfolgreich.

Pius Ilg (Junioren, ebenfalls RV-Dornbirn) war am Sonntag, 7. Mai ebenfalls in Graz-Stattegg im Rahmen der Mountainbike-Liga-Austria am Start. Seine Formkurve ging wieder nach oben, hatte jedoch etwas Pech. An 9. Stelle liegend hatte er einen Platten und rettete sich schlussendlich nach einem raschen Laufradwechsel als 10.-Platzierter und drittbester Österreicher ins Ziel.

Die Platzierungen im Überblick:

Technikparcours Cross-Country-Rennen

U13:

2. Lisa Feurstein (RV-Dornbirn) 4. Lisa Feurstein

8. Angelina Hinder (RV-Dornbirn) 7. Angelina Hinder

18. Leon Giesinger (MTB-Team Hohenems) 19. Leon Giesinger

U15:

2. Kilian Feurstein (RV-Dornbirn) 1. Kilian Feurstein

18. Nils Moosbrugger (MTB-Team Hohenems) 11. Nils Moosbrugger

4. Ronja Lampert (MTB-Team Hohenems) 4. Ronja Lampert

9. Ramona Hämmerle (RV-Dornbirn) 9. Valentina Jopp

12. Valentina Jopp (MTB-Team Hohenems) 10. Ramona Hämmerle

12. Vanessa Giesinger (MTB-Team Hohenems) 15. Vanessa Giesinger

U17:

1. Sven Hämmerle (RV-Dornbirn) 5. Sven Hämmerle

13. Julian Hinder (RV-Dornbirn) 19. Tim Greber 

29. Tim Greber (MTB-Team Montafon) 30. Julian Hinder

12. Desere Harangozo (RV-Dornbirn) 13. Desere Harangozo

Junioren:

-- 10. Pius Ilg (RV-Dornbirn)

Die weiteren AYC-Rennen und auch Qualifikationsrennen ins Nationalteam für die diesjährige Jugend-EM (für U15 + U17) sind 13.05. Obertraun (OÖ), 03.06. Kleinzell (OÖ), 18.06. Windhaag