03.05.2017

Doppelsieg von
Kilian Feurstein

Die Austria-Youngsters-Cupserie ging diesen Samstag, 29. April 2017 in Laßnitzhöhe (Stmk.) in die nächste Runde. Der Dornbirner Kilian Feurstein holte sich in der U15-Klasse einen sensationellen Doppelsieg!

Feurstein siegte sowohl beim Pumptrack-Bewerb als auch beim äußerst anspruchsvollen Cross-Country-Rennen, denn die Strecke war sehr rutschig und hatte mehrere technisch schwierige und kaum fahrbare Passagen, was ihm eher entgegenkommt. Die gleichaltrige Ronja Lampert (MTB-Team Hohenems) schaffte es mit einem zweiten Rang im Pumptrack und einem dritten Rang im Cross-Country-Rennen ebenfalls zwei Mal aufs begehrte Stockerl.

Die Platzierungen im Überblick:

Pumptrack Cross-Country-Rennen

U15:

1. Kilian Feurstein (RV-Dornbirn) 1. Kilian Feurstein

5. Nils Moosbrugger (MTB-Team Hohenems) 6. Nils Moosbrugger

2. Ronja Lampert (MTB-Team Hohenems) 3. Ronja Lampert

9. Ramona Hämmerle (RV-Dornbirn) 7. Ramona Hämmerle 

U17:

9. Sven Hämmerle (RV-Dornbirn) 7. Sven Hämmerle

8. Desere Harangozo (RV-Dornbirn) 9. Desere Harangozo