06.08.2014

Meeting-Sieger van Alphen trainiert im Mösle

Das „Mösle“-Stadion in Götzis/Vorarlberg ist nicht nur DER Ort für Weltklasse-Leistungen beim jährlich stattfindenden hypomeeting götzis, sondern bietet auch während des Jahres ideale Trainingsbedingungen.

Der Meeting-Sieger des Jahres 2012 - Hans v. Alphen aus Belgien nutzt nach längerer verletzungsbedingter Wettkampfpause die hervorragenden Wettkampfanlagen in Götzis/Vorarlberg für sein Training.

Neben dem 4. der Olympischen Spiele 2012, der mit seiner Familie in Götzis/Vorarlberg sein wird, haben auch die Siebenkämpferin Sara Aerts – sie ist bereits mehrfach beim hypomeeting gestartet, die Hochspringerin Hannelore Desmet und die Stabhochspringerin Fanny Smets – alle drei Damen sind in Belgien die Nummer 1 in ihren Spezialdisziplinen – im „Mösle“-Stadion ihr Trainingslager aufgeschlagen.

Betreut werden die Spitzensportler während ihres Aufenthaltes in Götzis/Vorarlberg von Trainer Wim Vandeven.

www.hypomeeting-goetzis.at