16.05.2022

Deutsches Teilnehmer
mit großen Ambitionen

Götzis, 16. Mai 2022 – Dass Deutschland eine Mehrkampf-Nation ist und seit vielen Jahren immer wieder mit einigen der besten Leichtathlet:innen der Welt in Götzis am Start steht, ist nichts Neues. Aber aufgrund des heurigen Fokus auf die Heim-EM in München stand bis dato nicht fest, welche deutschen Zehnkämpfer und Siebenkämpferinnen in Götzis bei der 47. Edition des Hypomeetings teilnehmen. Endlich ist es aber soweit, die Starterinnen und Starter aus Deutschland wurden gemeinsam mit dem leitenden Bundestrainer Mehrkampf, Frank Müller und den deutschen Nationaltrainern Christopher Hallmann (Zehnkampf) und Jörg Roos (Siebenkampf) fixiert.
Mehrkampf-Nation Deutschland wird das internationale Starterfeld fordern
Bei den deutschen Leichtathlet:innen dreht sich dieses Jahr alles um die Heim-EM in München im August. Und dann findet zuvor auch noch die Weltmeisterschaft in Eugene/USA statt. Der amtierende Weltmeister im Zehnkampf Niklas Kaul ist durch seinen Weltmeistertitel bereits für die WM in Eugene qualifiziert. Sein Fokus liegt jedoch laut eigenen Angaben auf der Heim-EM im Sommer. Mit einem Topergebnis in Götzis möchte er seine Anwartschaft auf den Titel unterstreichen.

Der 26-jährige Ulmer Tim Nowak knackte beim Mehrkampfmeeting in Deutschland vergangenes Wochenende mit 8.160 Punkten bereits die EM-Norm (8.100 Punkte). Sein Ziel ist es nun, beim Hypomeeting in Götzis noch 200 Punkte mehr zu erzielen und sich damit auch für die WM in Eugene zu qualifizieren, wie er in einem Interview mit dem DLV verriet. Das Limit für eine Teilnahme an der WM in Eugene beträgt 8.350 Punkte.

Aus dem deutschen Zehnkampf-Team stehen neben Nowak zwei weitere Ulmer Zehnkämpfer am Start: Der regierende Europameister Arthur Abele bestreitet nach langer Verletzungspause seinen ersten Zehnkampf seit seinem Titelgewinn in Berlin 2018, und Mathias Brugger kämpft um die Norm von 8.100 Punkte für München. Auf der Jagd nach der WM-Norm ist der ehemalige Götzis-Sieger Kai Kazmirek.
Zum ersten Mal am Start steht hingegen der junge deutsche Zehnkämpfer Malik Diakité. Mit einer persönlichen Bestleistung von 7.910 Punkten wird der 22-jährige als wahrer Shooting-Star gehandelt und man darf gespannt sein, welche Leistungen er nach einem fünften Platz und 7.856 Punkten vor einer Woche in Ratingen dann in Götzis zeigen wird.

Bei den Damen werden mit Sophie Weißenberg, Lucie Kienast und Vanessa Grimm drei deutsche Siebenkämpferinnen nach Götzis reisen. Weißenberg gewann mit 6.273 Punkten ihren letzten Siebenkampf, diese Leistung liegt nur 20 Punkte unter ihrer persönlichen Bestleistung (aufgestellt in Götzis 2019).

Inklusive der nun fixierten deutschen Mehrkampf-Delegation stehen dieses Jahr voraussichtlich Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus insgesamt 22 Nationen am Start.
Internationale Leichtathletik setzt auf regionale Partner
Die Vorarlberger Getränke VO ÜS ist nicht nur über die Mohrenbrauerei mit den Limonaden beim Hypomeeting dabei, sondern jetzt auch als „Official Water Supplier“ – also als offizieller Wasserlieferant beim Hypomeeting 2022.
„Es macht uns stolz, die besten Leichtathletik-Mehrkämpfer:innen der Welt mit hochwertigem Vorarlberger Wasser versorgen zu dürfen.“, sagt VO ÜS-Marketingleiter Philipp Wüstner.
Und Hypomeeting OK-Präsidentin Alexandra Giesinger ergänzt: „Wir freuen uns, mit VO ÜS einen regionalen Partner mit höchsten Qualitätsansprüchen an unserer Seite zu haben. So trinken die besten Leichtathlet:innen und das beste Publikum der Welt bestes Vorarlberger Wasser.“
VO ÜS ist jetzt zwei Jahre auf dem Vorarlberger Markt und ist eine Kooperation der Mohrenbrauerei und der Brauerei Frastanzer. Nachhaltigkeit, Regionalität und eine hohe Produktqualität stehen dabei an erster Stelle. Daher wird das komplette Glas-Sortiment in den beiden Brauereien abgefüllt. Dieser „Vorarlberger“ Weg ist dabei einzigartig. Trotz Bier-Konkurrenz – da zählt jeder Liter – wird unter der Marke VO ÜS kompromisslos zusammengearbeitet.


Informationen:
Tickets: bit.ly/hmg_tickets22
Kostenlose Anreise mit Bus & Bahn aus ganz Vorarlberg, St.Margrethen und Lindau. Ticketformular ausfüllen und gratis anreisen: vmobil.at/veranstaltertickets/hypomeeting-goetzis


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.