23.05.2018

Europarekord wurde versichert

Nafissatou Thiam ist vor dem Götzis-Meeting schon in Bestform!

Nachdem die Olympia-Goldmedaillen-Gewinnerin von Rio Nafissatou Thiam den Europarekord beim Hypomeeting Götzis/Vorarlberg 2017 um lediglich 19 Punkten verfehlte, greift die amtierende Weltmeisterin am kommenden Wochenende in Götzis erneut an. Mit 7.013 Punkten stellte die Belgierin im Vorjahr im Mösle-Stadion einen neuen Meetingrekord auf und übertraf dabei, als erst 4. Frau der Welt, die 7000er Marke. Der mit € 30.000,-- dotierte Europarekord wurde in Anbetracht des starken Starterfeldes im Siebenkampf, u.a. stehen die Vizeweltmeisterin aus London Carolin Schäfer aus Deutschland, sowie die Europameisterin 2016 Annouk Vetter aus den Niederlanden am Start, versichert.

Auch im Männer-Zehnkampf treffen - mit Ausnahme des Franzosen Kevin Mayer - die aktuell besten Mehrkämpfer der Welt beim Hypomeeting Götzis/Vorarlberg aufeinander. Neben dem Vorjahressieger Damian Warner (CAN) zählen die Deutschen Rico Freimuth (2. WM London) und Kai Kazmirek (3. WM London), sowie der als „ANA“ bzw. „Autorised Neutral Athlete“ startende Ilia Shkurenev zum engeren Favoritenkreis.

Die Sportwelt blickt am 26./27.05. einmal mehr nach Götzis, wenn sich im Mekka des Mehrkampfs die Könige und Königinnen der Leichtathletik treffen

www.hypomeeting-goetzis.at


Aktuell im vsport liveticker