20.09.2017

Götzis-Meeting war das beste im Jahr 2017

Mit Beendigung der zur IAAF Combined Events Challenge zählenden Mehrkämpfe am vergangenen Wochenende mit der Veranstaltung von Decastar in Talence/FRA – die Siege im letzten Mehrkampf der Saison konnten der dreifache-Götzis-Sieger Damian Warner / CAN (8.252) und die WM-Bronzemedaillen-Gewinnerin Anouk Vetter / NED (6.363) für sich verbuchen - liegt nun auch das definitive Endergebnis der IAAF Challenge-Wertung vor.

Erstmals seit 2001 gewinnt das renommierte Hypo-Meeting Götzis / Vorarlberg im Jahre 2017 die IAAF Combined Events Challenge noch vor den Welt-meisterschaften von London.

Mit einer Gesamtpunktezahl von 120.333 setzte sich das Hypomeeting damit vor der WM – 119.600 Punkte – durch, gefolgt von Decastar auf dem 3. Rang mit 111.314 Punkten.


Aktuell im vsport liveticker