11.08.2017

Sieben Medaillen bei
den Masters-EM

Die Europameisterschaften der Masters wurden von 27. Juli bis 6. August 2017 in Aarhus/Dänemark im Ceres Park Stadion und im Viby Stadion ausgetragen. Insgesamt waren über 3.800 Sportler aus 44 Nationen am Start. Trotz einer Verletzungsserie konnten Marianne Maier, Alexander Lang und Dietmar Steiner 7 Medaillen verbuchen. Marianne Maier gewann Gold im Kugelstoßen und holte zudem noch Silber im Hochsprung und 7-Kampf sowie Bronze im Weitsprung. Alexander Lang verzeichnete Silber im Gewichtswurf und Bronze im Kugelstoßen. Dietmar Steiner sicherte sich ebenfalls eine Silberne im 80m Hürdenlauf sowie Bronzene im 300m Hürdenlauf. Christina Baumgartner musste leider verletzungsbedingt nach einem 5. und 6. Rang die EM beenden. Der VLV gratuliert recht herzlich zu den tollen Leistungen!

Marianne Maier W 70

• 1. Kugel 9,80 m

• 2. Hochsprung 1,11 m

• 2. 7-Kampf 5341 Punkte

• 3. Weitsprung 3,52 m

(Auch Marianne konnte wegen einer Trainingsverletzung ihre gewohnten Leistungen nicht erbringen.)

Alexander Lang M 35

• 2. Gewichtswurf 11,54 m

• 3. Kugel 14,55 m

Dietmar Steiner M 70

• 2. 80-m-Hürden 4,73 Sek.

• 3. 300-m-Hürden 52,47 Sek.

Christina Baumgartner W 55

• 5. Hochsprung 1,30 m

• 6. Kugel 10,10 m

(Den 7-Kampf konnte sie aufgrund einer Trainingsverletzung nicht beenden und musste auch bei Speer und Weitsprung passen.)


Aktuell im vsport liveticker