16.05.2017

Platz zwei für die Ländle-Leichtahtleten

Am Samstag fand in Lindau der Länderkampf der IBL und die IBL Meisterschaften 400m Hürden statt. Die Internationale Bodensee Leichtathletik besteht aus dem Hegau, Oberschwaben, Allgäu, Ostschweiz (Lichtenstein, St. Gallen/Appenzell) sowie Thurgau/Schaffhausen und Vorarlberg. Bei bestem Leichtathletikwetter traten fast 270 Athleten an. Vorarlberg konnte sich mit gesamt 222 Punkten auf den 2. Rang hinter Allgäu (240 Punkte) und vor Oberschwaben (219 Punkte) platzieren.

Zusätzlich wurde für 6 Athleten/innen ein Sonderpreis für herausragenden Leistungen verteilt. Einer davon ging an unsere 14jährige Anne-Sophie Meusburger (im Wald läuft's). Sie verbesserte mit sensationellen 4:45,33min. über 1500m die Vlbg. Bestleistung U16 von Birk Christine 65-15 aus dem Jahr 1980 (4:46,03). Für 1500 m gibt eine U16 Bestleistung. Den Rekord dafür wird sie sich in der U18 Klasse als Ziel setzen können. Eine weitere herausragende Leistung verbuchte Chiara Schuler (TS Hörbranz) im Speerwurf. Mit sehr guten 48,28m verbesserte sie ihren U18 Rekord. Dieser Wurf erhöhen ihr die Chancen für die EYOF in Ungarn diesen Sommer. Starke Leistung auch von Oluwatosin Ayodeji – alle nennen ihn Tosin. Der Jahrgang 2003 Athlet der Tecnoplast TS Höchst gewann den Weitsprung mit sehr guten 6,08m und die 100m in 11,94s (+1,7m/s) sind eine beachtliche Zeit. Erfreulicherweise starteten weitere VLV Athleten/innen mit neuen persönlichen Bestleistungen die Freiluftsaison. Als kleine Draufgabe starteten die männlichen U18 Läufer der Schwedenstaffel in den Damen-Tops. Vielleicht lag es an der weiblichen Bekleidung die zum Sieg dieses Laufes führte ;).

Nach der Siegerehrung lud der VLV alle Mitwirkenden zum Grillfest nach Hard. Landestrainer Sven Benning stellte sich als Grillmeister zur Verfügung.

IBL Sieger 400m Hürden wurden:

Männer:

1.     Martin Sieber, TS Bregenz-Vorkloster 57,25s

2.     Michael Albrecht, ULC Dornbirn 57,55s

Frauen: 1. Magdalena Baur, TS Lauterach 66,81s

 

MU18:

1.     David Augustin, TS Bludenz 60,90s

2.     Christopher Gross, TS Bregenz-Vorkloster 64,08s

WU18: 1. Jennifer Paulic, TS Bregenz-Vorkloster 69,54s

 

Ergebnisse in den einzelnen Altersklassen:

 

Weibl. Jugend U16: 1. Thurgau/Schaffhausen 29 Punkte 2. Allgäu 26 Punkte 3. Ostschweiz 22 P.

Männl. Jugend U16: 1. Allgäu 31 Punkte 2. Vorarlberg 28 Punkte 3. Oberschwaben 21 P.

Weibl. Jugend U18: 1. Allgäu 58 Punkte 2. Vorarlberg 55 Punkte 3. Oberschwaben 34 P.

Männl. Jugend U18: 1. Oberschwaben 50 Punkte 2. Vorarlberg 47 P. 3. Thurgau/Schaffhausen 37 P.

Frauen: 1. Allgäu 48 Punkte 2. Vorarlberg 46 Punkte 3. Oberschwaben 43 Punkte

Männer: 1. Oberschwaben 50 Punkte. 2. Thurgau/Schaffhausen 50 P. 3. Allgäu 40 P. - Bei Punktegleichstand entscheiden die besseren Einzelplatzierungen.

Gesamtergebnis:

1. Allgäu mit 240 Punkten

2. Vorarlberg mit 222 Punkten

3. Oberschwaben mit 219 Punkten

4. Ostschweiz mit 150 Punkten

5. Thurgau/Schaffhausen mit 131 Punkten

6. Hegau (nicht angetreten wegen Badischen Meisterschaften)

 


Aktuell im vsport liveticker