03.06.2018

4000 waren beim neunten Frauenlauf am Start

Der neunte Bodensee Frauenlauf ist Geschichte und doch wird der Tag für die rund 4.000 Läuferinnen lange in Erinnerung bleiben. Die Seestadt Bregenz stand zwei Tage lang im Zeichen geballter Frauenpower und dieses Jahr haben erstmals auch die kleinsten Nachwuchstalente und Sportfans die Möglichkeit genutzt, im Rahmen des Häsle und Girl Runs echte Frauenlauf Luft zu schnuppern.
Es waren wieder zwei Tage der Superlative und die Freude an der Bewegung war Groß und Klein ins Gesicht geschrieben. Emotionen und Gänsehautmomente wurden erlebt, Glücksmomente geteilt und der perfekte Freundinnen Tag wurde auch vom Wettergott mit strahlendem Sonnenschein gebührend gefeiert. Die schönste Laufparty im Ländle ist somit Geschichte, doch die Vorfreude zur Jubiläumsausgabe im Jahr 2019 steigt schon jetzt. 
Trotz der bereits neunten Auflage gab es auch in diesem Jahr eine besondere Premiere. Am 01. Juni 2018 feierte der Häsle und Girls Run seine erste Auflage und der Festspielplatz in Bregenz verwandelte sich in ein wahres Kinderparadies. Kinderschminken, das Bemalen der Startnummern, Straßenkreide malen und das gemeinsame Warmup mit der Disney Serienheldin Elsa waren Highlights, die den Mädchen lange in Erinnerung bleiben werden. Angefeuert wurden sie von zahlreichen Fans und ihren Disney Helden aus Film und Fernseher. Die abschließende Siegerehrung ließ die kleinen Läuferinnen dann nochmal so richtig hochleben und alle Nachwuchsläuferinnen wurden mit einer Siegermedaille belohnt.
Am Tag darauf stand der 5 km und 10 km auf dem Programm, wobei die Strecke von Lochau bis zum Casino Stadion in ein pinkes Meer verwandelt wurde. Ob Gelegenheitsjoggerin, Running Queen oder Mami mit Kinderwagen, beim Bodensee Frauenlauf hat jede ihre Distanz gefunden und wurde im Ziel gebührend gefeiert und mit einer Siegermedaille belohnt. Doch nicht nur auf der Strecke, sondern auch neben der Strecke wurde den Läuferinnen wieder einiges geboten. Ein besonders Highlight war die größte Indoor Frauenlauf Messe Österreichs, die ihre 10.000 Besucher in die Welt von Beauty, Fitness und Lifestyle verführte. Zahlreiche Kochshows, Modeshows und die Vielfalt der Aussteller haben die Frauenlauf Messe zu einem besonderen Shoppingerlebnis gemacht und die Vorfreude auf den Startschuss richtig steigen lassen. 
Besonders waren auch wieder die Leistungen der rund 4.000 Läuferinnen. Auch dieses Jahr waren wieder zahlreiche Spitzenathletinnen des Laufsports mit dabei im Starterfeld und haben sich bei Tropenhitze ein tolles Rennen geliefert. Mit der Sonne um die Wette gestrahlt hat dann am Ende beim 5 km Lauf die Deutsche Leah Hanle in einer unglaublichen Zeit von 16:59 Minuten, sie hat damit den Streckenrekord von 2014 von Sabine Reiner um 3 Sekunden
gebrochen.  Zweitplatzierte wurde Rebeca Feremutsch aus der Schweiz in einer Zeit von 19:37 gefolgt von Brigitte Schoch ebenfalls aus der Schweiz in 19:52.
Auch auf der 10 km Strecke hat sich die Elite ein tolles Rennen geliefert, durchgesetzt hat sich Daniela Aeschbacher aus der Schweiz in einer Zeit von 37:54 vor Lokalmatadorin Denise Neufert vom hellblau. Powerteam. Neufert lief in einer Zeit von 39:06, gefolgt von Sabine Bigger aus der Schweiz, die mit 40:15 Minuten ins Ziel kam. 
Doch auch die Kreativsten wurde im Rahmen der Siegerehrung wieder gebührend gefeiert und mit einem Siegerpokal belohnt. Die „Bienen“ haben das Starterfeld mit ihren Outfits aufgemischt und für Unterhaltung gesorgt. Der Preis der größten Gruppe wurde dieses Jahr der Gruppe Pink Warriors übergeben, die mit ihrem Team ein Zeichen gegen den Brustkrebs gesetzt haben und für alle den Frauenlauf mitgelaufen sind, die es ab diesem Wochenende auf Grund der Erkrankung selber nicht konnten. Mit der symbolischen Siegerwand, welche mit einem Herzkleber beklebt werden konnte, wurden somit auch die starken Frauen Teil der Siegerehrung und des Events, die an diesem Tag nicht selber am Start stehen konnten. 
Der Bodensee Frauenlauf hat somit wieder Geschichten geschrieben, die berühren. Freudentränen, Umarmungen und strahlende Gesichter bleiben in Erinnerung und lassen die Vorfreude auf die Jubiläumsausgabe 2019 richtig hochleben. 
Alle Ergebnisse unter: www.bodensee-frauenlauf.com


Aktuell im vsport liveticker