01.07.2022

Erfolgreiche Auftritte

Hamsat Israilov und Hanna Devigili

Einen Achtungserfolg gab es bei der dritten Station der WKF Youth League in Porec! Beim U21 Weltcup erreichten sowohl Hanna Devigili (KC Götzis) als auch Hamsat Israilov (KC Lustenau) eine Medaille.

Hamsat Israilov konnte sich mit drei souveränen Siegen fürs Finale der Klasse Kumite U21 -60 kg qualifizieren. Erst dort unterlag er dem Belgier Anass Abdelmalki mit 1:3 und holte sich zum ersten Mal in seiner Karriere eine Silbermedaille bei einem Weltcupturnier.

Auch Hanna Devigili startete mit einem Freilos und einem Sieg ins Turnier. In der dritten Runde unterlag sie der späteren Silbermedaillengewinnerin Lea Bossard aus der Schweiz. Über die Trostrunde konnte sie mit zwei weiteren Siegen eine weiter Bronzemedaille in ihrer Karriere in ihrer Kategorie Kumite U21 -61 kg holen.

In den vergangenen Jahren konnten immer wieder Vorarlberger Sportler*innen bei den WKF Youth League Turnieren anschreiben und holten Medaillen. Zum ersten Mal holten gleich zwei Sportler*innen je eine Medaille. Ein sehr erfreulicher Auftakt, zumal bis Sonntag noch weiter hoffnungsvolle Sportler*innen an den Start gehen!


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.