machen Hoffnung"" />
21.11.2020

"Nachrichten aus Tokio
machen Hoffnung"

Ab in den Süden. Österreichs European Games-Goldmedaillengewinnerin Bettina Plank (Klasse bis 50 Kilo) fliegt am Samstag für eine Woche mit dem Karate-Nationalteam ins Trainingslager nach Gran Canaria. Wetterprognose: 21 bis 24 Grad plus und Sonnenschein.

„Ich glaube es ja erst jetzt hier in der Abflughalle, dass es wirklich losgeht. Dem gesamten Team tut der Tapetenwechsel aus unserer sogenannten neuen Corona-Normalität gut. Wir Spitzensportlerinnen in Österreich wissen, dass wir privilegiert sind, weil wir ja trotzdem weiterhin trainieren dürfen. Aber der Lockdown ist einfach nicht lustig“, sagt die 28-jährige Heeressportlerin, die mit ihrem winterfit gemachten Toyota Corolla von Linz zum Flughafen nach Wien-Schwechat angereist war.

Das Trainingslager haben Teamtrainer Juan Luis Benitez Cardenes und Buchinger-Coach Manfred Eppenschwandtner als „Bubble“ für den 12-köpfigen Olympia- und Premiere League-Kader organisiert: also Coronatests für alle im Vorfeld (zwei Athleten wurden positiv getestet, durften nicht mit), nach Flug und Einchecken im Gloria Palace Royal Hotel in Mogán, gibt es keinen Kontakt mehr zur Außenwelt.

Plank: „Die Hotelcrew freut sich irrsinnig auf uns, hat mehrere Seminarräume umgebaut und Tatamis ausgelegt, damit wir im Hotel trainieren können. Wir werden die Zeit also in einer Karate-Blase verbringen, mit Training, Training und nochmals Training.“

Das Ziel ist nach wie vor Tokio 2021, wo Karate seine Olympia-Premiere erlebt. „Ich habe im Radio vom Tokio-Besuch des IOC-Präsidenten Bach gehört, und dass die Austragung der Olympischen Spiele 2021 so gut wie fix sei. Diese Nachrichten machen Hoffnung und geben uns Athletinnen endlich ein bisschen Sicherheit. Da weiß man wieder, alle stehen hinter der Sache, arbeiten weiter daran, dass die Wettbewerbe tatsächlich stattfinden. Das beeinflusst natürlich die eigene Motivation. Das große Ziel steht, wir dürfen weitermachen, Tokio findet statt und die einmalige Olympia-Chance lebt auch für mich noch!“

Vorläufiger WKF Wettkampfplan 2021:
19.-21.2. Premier League Lissabon (POR)
12.-14.3. Premier League Baku (AZE)
9.-11.4. Premier League Rabat (MAR)*
12.-16.5. EM Göteborg (SWE)*
11.-13.6. Olympia-Qualifikationsturnier Paris (FRA)
5.-7.8. Olympische Spiele Tokio (JPN) *diese Wettkämpfe zählen für das Olympia-Ranking