09.03.2020

Lins, Junger und Hehle wurden Kadettenmeister

Bad Vigaun im Salzburger Land war am vergangenen Wochenende Schauplatz für die Österreichischen Meisterschaften der Kadetten in beiden Stilarten sowie Mädchen. Dabei stachen besonders aus Vorarlberger Sicht Lukas Lins (KSK Klaus) und Kilian Hehle (AC Hörbranz) heraus, die mit ihren Auftritten RSVV-Sportdirektor Kai Nöster überzeugten.

„Kilian ist für mich die Überraschung“, verweist RSVV-Präsident Martin Klien in erster Linie auf den Titel. Doch der Hörbranzer setzte mit der Auszeichnung „technisch bester Ringer“ bei den Griechisch-Römisch-Spezialisten noch das Sahnehäubchen oben drauf. Im Limit bis 60 Kilo war Kilian Hehle nicht zu bremsen. Als ungeschlagener Poolsieger konnte er im Finale den Walser Muhamed Bektemirov vorzeitig auspunkten. Kai Nöster, der sämtliche Kämpfe in Bad Vigaun verfolgte, sagt über den Auftritt des Hörbranzers: „Kilian hat sensationell gut gerungen und einen überzeugend starken Auftritt hingelegt“, klatscht der hauptamtliche Landestrainer Beifall und lobt im gleichen Atemzug die Arbeit des AC Hörbranz in höchsten Tönen.

Überzeugt auf ganzer Linie hatte auch Lukas Lins. Der 16-jährige Klauser gewann sowohl im Freistil als auch im griechisch-römischen Stil souverän den Titel. „Als Doppelmeister ist er ein heißer Kandidat für die internationalen Aufgaben“, sagt Martin Klien. „Dass er durchstartet, war zu erwarten. Erst wenn er einen Kampf verloren hätte, hätte mich das enttäuscht und verwundert“, attestiert Nöster Kaderathlet Lins einen klasse Auftritt. Insgesamt gab es bei den nationalen Titelkämpfen sieben Mal Gold, neun Mal Silber und sechs Mal Bronze für die Ringerinnen und Ringer aus dem Ländle.

Alle Ergebnisse aus Vorarlberger Sicht:

Kadetten, Freistil

45 kg: 4. Niclas Begle (KSK Klaus)

51 kg: 4. Sahin Ethem, 5. Robin Studer (KSV Götzis)

55 kg: 2. Luca Hartmann (KSK Klaus), 6. Julian Lange (KSV Götzis)

60 kg: 3. Pascal Lins (KSK Klaus), 4. Linus Häusle (KSV Götzis), 5. Kilian Hehle (AC Hörbranz)

65 kg: 5. Paul Maier, 6. Emirhan Yilmaz (beide KSK Klaus)

71 kg: 1. Lukas Lins (KSK Klaus), 2. Emirhan Nazilli (AC Hörbranz), 3. Marco Begle, 4. Habib Özcelik (beide KSK Klaus)

92 kg: 1. Zeki Aksoy (KSV Götzis)

110 kg: 1. Leonhard Junger (KSK Klaus)

 

Mädchen, Freistil

27 kg: 3. Delia Straubinger (KSK Klaus)

30 kg: 3. Ronja Sohm (URC Wolfurt)

33 kg: 3. Jana Rapaic (KSV Götzis)

39 kg: 2. Emma Maitz (KSV Götzis)

42 kg: 2. Valentina Geißler (AC Hörbranz)

46 kg: 1. Sarah Lins (KSK Klaus), 2. Lena Salzgeber (KSV Götzis)

51 kg: 4. Leoni Loacker (KSV Götzis)

 

Kadetten, Griechisch-Römisch

45 kg: 2. Niclas Begle (KSK Klaus)

51 kg: 3. Ethem Sahin (KSV Götzis)

55 kg: 5. Mathias Tafertshofer (KSK Klaus), 6. Julian Lange (KSV Götzis)

60 kg: 1. Kilian Hehle (AC Hörbranz), 4. Pascal Lins (KSK Klaus), 5. Linus Häusle (KSV Götzis)

65 kg: 2. Paul Maier, 4. Christian Duelli (beide KSK Klaus)

71 kg: 1. Lukas Lins, 2. Marco Begle (beide KSK Klaus), 4. Emirhan Nazilli (AC Hörbranz), 5. Habib Özcelik (KSK Klaus)

110 kg: 1. Leonhard Junger (KSK Klaus), 2. Zeki Aksoy (KSV Götzis)


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.