04.02.2020

Zwei Turniersiege für Österreichs Ringer

Zwei Turniersiege gab es für den Österr. Ringsportverband beim 29th Flatz Open in Wolfurt.

Mukhammad Inshapiev (Olympic Salzburg) konnte bei seinem ersten großen internationalen Turnier gleich den Turniersieg bis 51 kg holen. Den zweiten Tuniersieg für den Österr. Ringsportverband holte Timon Haslwanter (RSC Inzing) in der Gewichtsklasse bis 125kg.

Bei den Kadetten konnte Jakob Saurwein (RSC Inzing) den 2. Platz belegen. Lukas Lins (KSK Klaus) und Alexander Seiwald (URV Vigaun) konnten die Bronzemedaille erkämpfen.

Bei den Junioren belegten Laurin Hartmann (KSK Klaus) und Julian Neumaier (A.C. Wals) den 3. Platz.
Das Team des ÖRSV
Elena Gassner (KSV Götzis) sicherte sich bis 46kg bei den Kadettinnen den 2.Platz.

In der Mannschaftswertung konnte der Österr. Ringsportverband bei den Kadetten und Junioren  jeweils den 3. Platz belegen.

"Es gab viele weitere gute Platzierungen, die uns für die Zukunft sehr positiv stimmen lassen", sagte Sportdirektor Jörg Helmdach.