26.01.2020

Alisa Buchinger dreht
0:2-Rückstand um

Alisa Buchinger ist zurück! Die 27-jährige Heeressportlerin schlug beim Premier League-Event in Paris in der Klasse bis 68 Kilogramm die Kanadierin Melissa Bratic im Kampf um Bronze mit 5:2.

Beeindruckend wie die Salzburgerin dabei einen 0:2-Rückstand in den letzten 37 Kampf-Sekunden in ein 5:2 drehte.  

„Diese Bronzene gehört mir, habe ich mir gedacht und weiter angegriffen!“, erzählt eine bei jedem zweiten Satz zwar leicht hustende, aber überglückliche Alisa Buchinger.  

Trainer Manfred Eppenschwandtner hatte nach einer Handtechnik seines Schützlings 37 Sekunden vor Schluss die Karte für den Video-Beweis gezückt und den Punkt bekommen. Damit war die Wende eingeleitet! Nach dem 1:2 gelang 25 Sekunden vor Kampf-Ende eine Beintechnik zum 3:2. Zu guter Letzt brachte Buchinger auch noch ihre Lieblingstechnik, den Ushiro-Geri, einen Rückwärtsfußtritt zum 5:2 gegen die Kanadierin an.

„Da fällt jetzt viel Druck ab von mir, eine große Entlastung und eine Bestätigung für mich und mein Team, dass der Weg stimmt“, jubelt Alisa Buchinger und meint ihre Coaches Manfred Eppenschwandtner und Csaba Szekely im Olympiazentrum Salzburg-Rif, sowie Mentalcoach Thomas Wörz, den sie mit an Bord geholt hatte.  

Buchinger: „Ich kenne Thomas vom Salzburger Schul-Sport-Modell. Wir haben in den letzten Monaten intensiv gearbeitet, damit ich auch nach einem Rückstand nicht die Nerven verliere. Das ist mir bei den letzten Turnieren leider noch nicht gelungen, aber mir war klar, dass es ein langer Prozess ist. Ich habe nie den Glauben an meine Fähigkeiten verloren.“

Ein Ziel steht dabei für die Heeressportlerin und Ex-Weltmeisterin über allen: „Ich will zu den Olympischen Spielen nach Tokio, ganz klar! Das ist mein Ziel und ich werde alles dafür geben, um das zu erreichen. Auf die Weltrangliste schaue ich dabei nicht mehr, das können meine Trainer machen. Mir geht es im Jahr 2020 darum, mir bei jedem Turnier so viel Selbstvertrauen zu holen, dass ich hier in Paris beim Olympia-Qualifikationsturnier im Mai mein Ticket lösen kann. Es ist ein langer Weg, den werde ich Schritt für Schritt gehen.“

Den nächsten Schritt will Buchinger beim Premier League-Turnier in Dubai Mitte Februar setzen. „Bis dorthin werde ich im Olympiazentrum weiter hart arbeiten und jetzt einmal meinen Husten ganz auskurieren.“

WKF Premier League Paris (FRA)
Infos, Auslosung und Ergebnisse unter: www.sportdata.org
Weitere Infos unter: www.karate-austria.at