12.12.2019

Ringen: Bundesliga ab sofort mit zehn Klubs

Anlässlich der Tagung der Bundesligavereine des Österr. Ringsportverbandes am 07.12.2019 im Hotel Walserwirt wurde zur Freude des Präsidenten Mag. Thomas Reichenauer die 1. Blaguss Ringer-Bundesliga auf 10 Vereine aufgestockt.

Als Aufsteiger der Saison 2019 haben die KG Wien und die KG Vigaun/Olympic den Aufstieg in der 1. Bundesliga wahrgenommen. Es sind derzeit 5 Bundesländer in der höchsten Klasse vertreten. Die KG Wien betreitet am 05. September 2020 im Viva Leistungszentrum in Steinbrunn/Burgenland den Qualifikationskampf für das obere Playoff gegen den Titelverteidiger und Rekordmeister A.C. Wals.

Nach der Qualifikationsrunde werden die 10 Vereine in ein Oberes bzw. Unteres Playoff getrennt und in einer Hin- und Rückrunde der Meister bzw. Absteiger ermittelt. Der 2. Finalkampf findet am 05. Dezember 2020 statt.

Ligasitzung im Hotel Walserwirt
 
Folgende Mannschaften nehmen in der 1 .Blaguss Ringer-Bundesliga 2020 teil:
A.C. Wals
KSK Klaus
RSC Inzing
KSV Götzis
AC Hörbranz
KSV Söding
AC Vollkraft Innsbruck
KG Hötting/Hatting
KG Wien
URV Vigaun

In der 2. Ringer-Bundesliga werden 8 Vereinen an den Start gehen. Die Liga wird in eine Gruppe West und in eine Gruppe Ost geteilt. Nach einem Hin- bzw. Rückkampf werden die Platzierungskämpfe ausgetragen und der Aufsteiger in die 1. Bundesliga ermittelt.

Gruppe WEST:
URC Wolfurt
KSK Klaus Juniors
AC Hörbranz Juniors
KSV Götzis Juniors    

Gruppe OST:
A.C. Wals Juniors
AC Vorwärts Graz
RSC Inzing Juniors
ASKÖ Leonding


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.