23.04.2018

Sieben Medaillen für
die Ländle-Ringer

Am Samstag den 21. April 2018 fanden in der Sporthalle der Mittelschule in Götzis/Vorarlberg  die vom KSV Götzis bestens organisiert und ausgetragenen österreichische Meisterschaft der Junioren im Gr.Röm. Stil statt. Es gab sehr spannende Kämpfe die Sportdirektor Jörg Helmdach als letzte Entscheidung für Nominierung der bevorstehenden Junioren-Europameisterschaften in Rom/Italien heranzog. Als technisch bester Ringer wurde Kadetten Vize-Weltmeister und ÖRSV Medaillenhoffung für Rom Markus Ragginger vom AC Wals ausgezeichnet.

Die neuen Österr. Junioren-Meister 2018 im Gr.Röm. Stil.:

50 kg   Pascal Lins (KSK Klaus)
55 kg   Alexander Seiwald (KG Vigaun-Abtenau)
61 kg   Benedikt Huber (AC Wals)
67 kg   Simon Ender (KSV Götzis)
74 kg   Eric Marburger (KSV Götzis)
82 kg   Bernhard Begle (KSK Klaus)
97 kg   Markus Ragginger (AC Wals)
120 kg Dominic Gastl (RSC Inzing)
 
Mannschaft: KSK Klaus
 
Am Sonntag den 22. April 2018 fanden in der Sporthalle der Mittelschule in Götzis/Vorarlberg  die vom KSV Götzis wiederum bestens organisiert und ausgetragenen österreichische Meisterschaft der Junioren im Freien Stil statt. Es gab wieder sehr spannende Kämpfe die die Technische Kommission unter der Leitung von Sportdirektor Jörg Helmdach, Peter Kosmata und Walter Walcher als letzte Entscheidung für Nominierung der bevorstehenden Junioren und Kadetten Europameisterschaften heranzogen wurden. Als technisch bester Ringer wurde wiederum die ÖRSV Medaillenhoffung im Freistil für Rom Simon Marchl vom AC Wals ausgezeichnet.

Die neuen Österr. Junioren-Meister 2018 im Gr.Röm. Stil.:

50 kg   Pascal Lins (KSK Klaus)
55 kg   Lukas Lins (KSK Klaus)
61 kg   Benedikt Huber (AC Wals)
67 kg   Florian Tafertshofer (KSK Klaus)
74 kg   Simon Marchl (AC Wals)
82 kg   Benjamin Greil (RSC Inzing)
97 kg   Dominic Gastl (RSC Inzing)
 
Mannschaft: RSC Inzing


Aktuell im vsport liveticker