12.04.2018

Karate-Nachwuchs holte 18 Mal Gold

Einen goldenen Start erwischten die Karatekas des Vorarlberger Leistungszentrums bei den Swiss Junioren Open in Basel, mit 420 Teilnehmer aus 10 Nationen. Nicht weniger als 35 x Edelmetall – das sogar 18 x in Gold glänzte – errangen die heimischen Sportler beim Start in die Frühjahrssaison im internationalen Vergleich und konnten sich sowohl die Vereins- als auch die Nationenwertung für sich entscheiden.

Hanna Devigili (Kumite Cadets +47 kg/KC Götzis), Hamsat Israilov (Kumite Cadets -57 kg/KC Lustenau), Mihael Dujic (Kumite Juniors +76 kg/KC Dornbirn) und Andrè Gratzer (Kumite U21 +84 kg/KC Dornbirn) gewannen sowohl ihre Gewichtsklasse, als auch den Open Bewerb. Gold und Silber in beiden Kategorien erreichten Sara Skrijelj (Kumite U12 +34 kg/KC Lustenau), Carmen Platisa (Kumite U14 +45 kg/KC Götzis) und Felix Wagner (Kata U12 / KC Dornbirn).

Eine tolle Leitung unsere Sportler und eine super Motivation für die kommenden Qualiturniere Ende April in Zell am See und den Austrian Junioren Open Ende Juni in Walserfeld!