30.07.2017

Bernhard Begle bei derm EM auf Rang 13

Die Kadetten-Europameisterschaften in Sarajevo (BIH) sind Geschichte. Die jungen RingerInnen des österreichischen Ringsportverbandes haben sich beachtlich geschlagen.
     
Für die Überraschung sorgte der erst 17-jährige Bernhard Begle vom KSK Klaus in der Klasse bis 69 kg im Gr-röm Stil. Nach einem Freilos in der ersten Runde besiegte er in Runde zwei den starken Tudor Popa aus Moldavien mit 2:1 nach Punkten. Im Viertelfinale verlor Bernhard ungerecht gegen Rasmus Aaström aus Schweden mit 1:1 nach Punkten, wobei zwei Kampfrichter die zweite Verwarnung und den siegbringenden Punkt schon aufgezeigt hatten. Aastrom belegte am Ende den 3. Platz und Bernhard musste sich mit Platz 13 begnügen. Aber alle waren sich einig, Bernhard ist für die bevorstehende Kadetten-Weltmeisterschaft bestens gerüstet.


Aktuell im vsport liveticker