12.03.2017

Plank-Sieg in Slowenien

Bettina Plank

Was für ein Frühjahrstart für Österreichs Karate-Team! Bei den Slowenien Open räumten Weltmeisterin Alisa Buchinger und Co. dreimal Gold und je zwei Silberne und Bronzemedaillen ab. Am obersten Podest von Lasko feierten die WM-Heldinnen Buchinger und Bettina Plank sowie Thomas Kaserer. „Das Turnier war ein perfekter Start für unsere Top-Athleten. Eine starke Vorbereitung auf den Wahnsinn am nächsten Wochenende in Rotterdam. Bei der Premier League werden wieder alle Rekorde bezüglich Teilnehmer gebrochen – das Niveau wird extrem hoch sein“, freute sich ÖKB-Generalsekretär Ewald Roth.

Bettina Plank, die WM-Bronzemedaillen-Gewinnerin löste das Feuerwerk von Lasko aus: Die Karate-do Wels-Athletin gewann das Finale bis 50 kg gegen Tugce Demis (Tür) souverän mit 3:0. Dann legte Weltmeisterin Alisa Buchinger nach: Die Salzburgerin kontrollierte die Endrunde in der Klasse -68 kg gegen Lisa Avazeri (F), hielt bis zur Schluss-Sekunde ein 0:0. Den Kampfrichterentscheid gewann Alisa klar mit 5:0.

Zwei Goldmedaillen, die Thomas Kaserer in seinem Finale bis 67 kg beflügelten: Der Salzburger setzte sich in einem offenen Match gegen Muhammet Yilmaz (Tür) mit 2:1 durch. Die einzige Finalniederlage im Kumite gab es für Nathalie Reiter: In der Kategorie +68 Kilogramm musste sich die Salzburgerin gegen Nancy Garcia (F) knapp 0:1 geschlagen geben.

Geschwisterlicher Jubel in der Kata:

In den Kata-Bewerben strahlte die Feldkirchener (K) Familie Rath: Jutta holte Silber, Bruder Benjamin strahlte mit Bronze auf der Brust. Ebenso Bronze gab es für das Vorarlberger Top-Talent Alper Deger (Höchst). Platz fünf teilten sich die Zwillinge Lukas und Christoph Buchinger.

Slowenien Open in Lasko, Ergebnisse Tag 1:


Kumite: Frauen: -50 kg: 1. Bettina Plank (karate-do Wels). -61kg: 5. Amila Gojak (Fürstenfeld/St) und Mariam Elaswad (W).  bis 68 kg: 1. Alisa Buchinger (S).  +68 kg: 2. Nathalie Reiter (S). - Männer: -67 kg: 1. Thomas Kaserer (S). -75 kg: 5. Robin Rettenbacher (S).

 

Kata: Frauen: 2. Jutta Rath. – Männer: 3. Benjamin Rath (beide Feldkirchen/K), 3. Alper Deger (Höchst/V), 5. Christoph und Lukas Buchinger (Karate-do Wels).

Ergebnisliste:

https://www.sportdata.org/karate/set-online/popup_main.php?popup_action=results&vernr=2944&active_menu=calendar

 


Aktuell im vsport liveticker