14.04.2016

Großkampftage in der Höchster Rheinauhalle

Am kommenden Wochenende sind Radballer und Kunstradfahrer aus dem Ländle national und international in der Höchster Rheinauhalle im Einsatz.

Kunstrad/Radball Junioren-Länderkampf gegen Deutschland 

In Vorbereitung auf die diesjährige Junioren-Europameisterschaft in Baar/Schweiz (6./7.Mai) findet am kommenden Samstag in der Höchster Rheinauhalle der traditionelle Länderkampf gegen die starke Hallenradsport-Nation Deutschland statt. Die besten Kunstradfahrer aus dem Ländle treten gegen das übermächtige Team aus Deutschland an. 


Die junge Vorarlberger Kunstrad-Truppe startet bei den „Einer männlich“ mit Christopher Schobel/Höchst und Steven Gapp/Meiningen, im „Einer weiblich“ mit Julia Walser/Gisingen und Lorena Schneider/Höchst. Im „Zweier weiblich“ sind Rosa Kopf und Svenja Bachmann/Sulz dabei. Der Vierer kommt aus Röthis mit Lea Morscher, Cheyenne Harbarth, Laura Schnetzer und Annika Pichler. 

Im Radball sind die Spielgemeinschaft Dornbirn/Sulz (Buchhäusl/Hron) und Dornbirn (Arnoldi/Schwendinger) am Start. 

Beginn/Zeitplan, Samstag, 16.4.2016, Höchst Rheinauhalle:

13.00 Uhr Vorstellung der Sportler, anschließend 

abwechselnd Radball und Kunstrad

ca. 17.15 Uhr Siegerehrung

Landesmeisterschaft im Radball – Finale am Sonntag


Die diesjährige Landesmeisterschaft im Radball wird am kommenden Samstag in Höchst mit der Finalrunde entschieden. Die 1. Liga wird in einer Runde entschieden, alle anderen Klassen ermitteln den jeweiligen Landesmeister in drei Runden. Die Starter aus Dornbirn und Höchst dürfen sich die größten Hoffnungen auf Meisterehren machen.  

Beginn/Zeitplan, Sonntag, 17.4.2016, Höchst Rheinauhalle

09.00 Uhr Schüler A, 

09.00 Uhr 2. Liga/Junioren

10.30 Uhr 1. Liga

11.30 Uhr Schüler B und Anfänger


Aktuell im vsport liveticker