12.04.2018

RC Höchst ist weltweit erfolgreichster Verein

Der RC Mazda Hagspiel Höchst ist der weltweit erfolgreichste Verein im UCI Radball-Weltcup. Insgesamt haben die Teams aus dem Rheindelta sechs Siege, sechs zweite Ränge und vier dritte Ränge geschafft. Spitzenreiter an Teilnahmen ist Simon König, der heuer zum 15. Mal dabei ist und einen Weltcup-Gesamtsieg und vier 2. Ränge erreicht hat. Zum 10. Mal dabei ist sein Partner Florian Fischer mit ebenfalls vier 2. Rängen. Auf neun Finalqualifikationen kam Patrick Schnetzer. Er verzeichnete im Markus Bröll drei Gesamtsiege und mit Dietmar Schneider einen. Dieser war besonders eindrucksvoll, weil im Jahre 2012 in Sangerhausen/Deutschland - einmalig in der Weltcup-Geschichte - die ersten drei Plätze an den Verein Höchst gingen.

Alle Radball-Weltcup-Finale seit 2002 – Ergebnisse für den RC Höchst
WC2002, Böblingen/GER    1. Rang      Marko Schallert / Reinhard Schneider
WC2003, Ailingen/GER      4. Rang    Simon König / Dietmar Schneider
WC2004, Baesweiler/GER    5. Rang      Simon König / Dietmar Schneider
    9. Rang    Andreas Lubetz/Reinhard Schneider
WC2005, Ober Olm/GER    1. Rang     Simon König / Dietmar Schneider
WC2006, Brünn/CZE    4. Rang      Simon König / Dietmar Schneider
WC2007, Dornbirn/AUT    7. Rang      Simon König / Dietmar Schneider
WC2008, Oftringen/SUI    3. Rang      Simon König / Dietmar Schneider
WC2009, Chemnitz/GER    3. Rang    Simon König / Florian Fischer
WC2010, Zlin/GER    4. Rang    Patrick Schnetzer / Dietmar Schneider
    8. Rang    Simon König / Florian Fischer
WC2011, Mücheln/GER    2. Rang      Patrick Schnetzer / Dietmar Schneider
     6. Rang      Simon König / Florian Fischer
WC2012, Sangerhausen/GER    1. Rang      Patrick Schnetzer / Dietmar Schneider
    2. Rang    Simon König / Florian Fischer
    3. Rang      Thommy und Markus Bröll
WC2013, Brünn/CZE    2. Rang      Simon König / Florian Fischer
    3. Rang      Patrick Schnetzer / Markus Bröll
WC2014, Grosskoschen/GER    1. Rang      Patrick Schnetzer / Markus Bröll
     7. Rang      Simon König / Florian Fischer
WC2015, Mosnang/SUI    2. Rang      Patrick Schnetzer / Markus Bröll
    5. Rang      Simon König / Florian Fischer
WC2016, Winterthur/SUI    1. Rang      Patrick Schnetzer / Markus Bröll
    2. Rang      Simon König / Florian Fischer
WC2017, Willich/GER    1. Rang      Patrick Schnetzer / Markus Bröll
    2. Rang      Simon König / Florian Fischer
    9. Rang    (Kevin Bachmann/Stefan Feurstein, SG Sulz Dornbirn)