05.01.2018

Saisonstart in Frauenfeld

Vizeweltmeister Schnetzer/Bröll (Höchst 1) und U23-Europameister Bachmann/Feurstein (SG Sulz/Dornbirn) beim Traditionsturnier in Frauenfeld/Schweiz dabei


In Frauenfeld, dem ersten wichtigen Radballturnier des Jahres, starten Top-Teams aus 6 Nationen. Am Start sind die regierenden Weltmeister Gerhard und Bernd Mlady aus Deutschland, die WM-Dornbirn-Starter aus Frankreich Benjamin Meyer/Quentin Seyfried vom VC Dorlisheim (6. Rang WM 2017), aus Tschechien Jiri Hrdlicka/Pavel Loskot vom SC Svitavka (4. Rang WM 2017) und aus Liechtenstein Markus und Lukas Schönenberger (Sieger Gruppe B WM2017) und weitere schweizerische Teams. 


Für Österreich starten die Höchster Vize-Weltmeister Patrick Schnetzer/Markus Bröll und die U23-Doppel-Europameister 2017, Kevin Bachmann/Stefan Feurstein von der SG Sulz/Dornbirn.


Gespielt wird nach dem Weltcup-Modus „Gruppenspiele, Rangspiele, Halbfinale, Finale“. Man darf gespannt sein, wie sich die Ländle-Teams nach der Turnier- und Weihnachtspause in Szene setzen. 


58. Neujahrsturnier 2018, Frauenfeld/Schweiz, NLA 

Gruppe 1

RC Höchst 1/AUT Patrick Schnetzer/Markus Bröll

SC Svitavka/CZE Jiri Hrdlicka sen./Pavel Loskot

RMV Pfungen/SUI Severin und Benjamin Waibel 

Team Liechtenstein/LIE Markus und Lukas Schönenberger

ATB Frauenfeld/SUI Thomas Stojan/Severin Zimmermann

Gruppe 2

RMC Stein / GER Gerhard und Bernd Mlady

VC Dorlisheim/FRA Mathias Seyfried/Quentin Seyfried

SG Sulz/Dornbirn/AUT Kevin Bachmann/Stefan Feurstein

VMC Liestal/SUI Andry Accola/Lukas Oberer

RS Altdorf/SUI Claudia Zotter/Simon Marty


Nächste Turniertermine 2018:

13.1.2018 Int. Löwen Turnier, Winterthur/Schweiz

17.2.2018 Ö-Cup Finale 2018, Höchst 

(Qualifikation für Weltcup und Europameisterschaft 2018) 


Aktuell im vsport liveticker