07.05.2017

Platz zwei für König/Fischer

UCI Radball-Weltcup 2017: 1. Turnier in Beringen/BEL 

Höchst 2 (Simon König/Florian Fischer) trotz Feldüberlegenheit im Finale knapp mit 2:3 geschlagen. IG Sulz/Dornbirn (Kevin Bachmann/Stefan Feurstein) bei ihrem ersten Weltcup-Start auf Platz 9.

Die Höchster Radballer Simon König und Florian Fischer starteten mit einem ausgezeichneten 2. Rang in die neue Weltcup-Saison. Trotz großer Feldüberlegenheit im Finale war das Glück diesmal nicht auf Ihrer Seite. In der Vorrunde verloren sie bereits gegen ihren Finalgegner André und Manuel Kopp aus Obernfeld/GER. Das Finale stand lange Zeit unentschieden, der Ball wollte einfach nicht über das deutsche Tor. In einem der wenigen Gegenstöße erzielte Manuel Kopp knapp vor Spielende den Siegestreffer. Auf Platz 3 kamen die WM-Dritten von Stuttgart Gerhard und Bernd Mlady vom RMV Stein. 

Mit diesem 2. Rang ist für die erfahrenen Spieler aus Höchst der Grundstein für einen neuerlichen Weltcup-Finaleinzug gelegt. 2017 werden erstmals nur fünf (anstatt früher acht) Turniere stattfinden. Leider gelang es den Verantwortlichen der UCI nicht, genügend Ausrichter für ein Weltcup-Turnier zu finden. Das Finale findet am 2.12.2017 in Willich/GER statt.  

Erstmals dabei waren auch die jungen Sportler der IG Sulz/Dornbirn Kevin Bachmann/Stefan Feurstein. Sie haben eine ansprechende Leistung gezeigt und immerhin gegen die Halbfinalteams ihrer Gruppe jeweils nur knapp mit 4 : 5 verloren. Das Spiel um Platz 9 gewannen sie gegen die Mannschaft des Veranstalters Beringen 2 souverän mit 13 : 1.

Radball Weltcup 2017 – Beringen/BEL - Spielergebnisse Vorrunde Gruppe 1

1.   Höchst 2 : Beringen 2 10 : 0

3. Obernfeld : Oftringen  6 : 1

5. Dorlisheim 1 : Beringen 2 10 : 3

7. Höchst 2 : Oftringen  8 : 0

9. Obernfeld : Dorlisheim 1  5 : 3

11. Oftringen : Beringen 2  9 : 1

13. Höchst 2 : Dorlisheim 1  4 : 0

15. Obernfeld : Beringen 2 13 : 3

17. Oftringen : Dorlisheim 1  1 : 6

19. Höchst 2 : Obernfeld  0 : 3

Radball Weltcup 2017 – Beringen/BEL – Vorrunde Tabelle Gruppe 1

RV Obernfeld/GER André und Manuel Kopp 12 Pkt. 27 : 07 Tore

RC Höchst 2/AUT Simon König/Florian Fischer  9 Pkt. 22 : 03 Tore

VC Dorlisheim/FRA Quentin Seyfried/Benjamin Meyer  6 Pkt. 19 : 13 Tore 

VC Oftringen/SUI Rafael Stadelmann/Andreas Zaugg  3 Pkt. 11 : 21 Tore 

HZG Beringen 2/BEL Bjorn Stockmans/Tim Primavesi  0 Pkt. 07 : 42 Tore 

Radball Weltcup 2017 – Beringen/BEL - Spielergebnisse Vorrunde Gruppe 2

2. Stein : Sulz/Dornbirn  5 : 4

4. Pfungen : Brno  5 : 2

6. Beringen 1 : Sulz/Dornbirn  3 : 2

8. Stein : Brno 10 : 2

10. Pfungen : Beringen 1  7 : 1

12. Brno : Sulz/Dornbirn  6 : 2

14. Stein : Beringen 1  4 : 1 

16. Pfungen : Sulz/Dornbirn  5 : 4

18. Brno : Beringen 1  3 : 3 *)

20. Stein : Pfungen  4 : 1

*) 4m Schießen um Platz 3: Brno : Beringen 1 3 : 4

Radball Weltcup 2017 – Beringen/BEL - Vorrunde Tabelle Gruppe 2

RMC Stein/GER Gerhard und Bernd Mlady 12 Pkt. 23 : 08 Tore

RMV Pfungen/SUI Severin und Benjamin Waibel  9 Pkt. 18 : 11 Tore

HZG Beringen 1/BEL Brecht Damen/ Niels Dirikx  4 Pkt. 08 : 16 Tore 

TJ Favorit Brno/CZE Pavel Smid/Jan Havlicek  4 Pkt. 13 : 20 Tore 

IG Sulz-Dornbirn/AUT Kevin Bachmann /Stefan Feurstein  0 Pkt. 12 : 19 Tore

Radball Weltcup 2017 – Beringen/BEL - Finalrunde

Spiel um Platz 9 und 10

HZG Beringen 1/BEL  - IG Sulz-Dornbirn/AUT 1 : 13 

1. Halbfinale 

RV Obernfeld/GER – RMV Pfungen/SUI 2 : 1

2. Halbfinale 

RMC Stein/GER  - RC Höchst 2/AUT 4 : 5 

Spiel um Platz 7 und 8

VC Oftringen/SUI – TJ Favorit Brno/CZE 5 : 3 

Spiel um Platz 5 und 6

VC Dorlisheim/FRA – HZG Beringen 1/BEL 5 : 3  

Spiel um Platz 3 und 4

RMV Pfungen/SUI – RMC Stein/GER   3 : 7

Finale

RC Höchst 2/AUT – RV Obernfeld/GER 2 : 3 

Radball Weltcup 2017 – Beringen/BEL - Endergebnis

1. RV Obernfeld/GER André und Manuel Kopp

2. RC Höchst 2/AUT Simon König/Florian Fischer

3. RMC Stein/GER Gerhard und Bernd Mlady

4. RMV Pfungen/SUI Severin und Benjamin Waibel

5. VC Dorlisheim/FRA Quentin Seyfried/Benjamin Meyer

6. HZG Beringen 1/BEL Brecht Damen/ Niels Dirikx  

7. VC Oftringen/SUI Rafael Stadelmann/Andreas Zaugg 

8. TJ Favorit Brno/CZE Pavel Smid/Jan Havlicek 

9. IG Sulz-Dornbirn/AUT Kevin Bachmann /Stefan Feurstein

10. HZG Beringen 2/BEL Bjorn Stockmans/Tim Primavesi

Der Radball-Weltcup macht nun bis Ende eine August Pause. Es folgen aber demnächst weitere wichtige Turniere sowohl im Radball wie auch im Kunstrad: 

UEC Europameisterschaften Junioren (Radball und Kunstrad), Prag, 27.-28.52017 

UEC Europameisterschaft Elite (Radball), Darmstadt/GER, 20.5.2017

Österreichische Meisterschaften Schüler, Jugend, Junioren (Radball und Kunstrad), Deutschlandsberg, 13.5.2017

Österreichische Meisterschaft, Elite, (Radball), 2. Runde, Dornbirn, 10.6.2017 

Weitere UCI Weltcup-Turniere 2017 und die Teilnehmer aus Österreich

28.08.2017 Altdorf/SUI Höchst 1, Höchst 2

02.09.2017 St. Pölten/AUT Höchst 2, Sulz/Dornbirn

14.10.2017 St. Gallen/SUI Höchst 1

04.11.2017 Liestal/SUI Höchst 1, Sulz/Dornbirn

02.12.2017 Willich/Schiefbahn/GER – Finale offen, je nach Weltcuppunkten


Aktuell im vsport liveticker