20.06.2016

ÖVV-Team verliert
Krimi gegen Esten

Österreichs Volleyball Nationalmannschaft musste sich am Sonntag in seinem vorletzten Spiel in der Gruppenphase der "2016 CEV Volleyball European League" Gastgeber Estland in Rakvere 1:3 (14:25, 22:25, 25:23, 32:34) geschlagen geben, verlor dabei den vierten Satz nach tollem Fight 32:34! Die Balten sicherten sich somit Platz eins. Auch die Auswahl von ÖVV-Headcoach Michael Warm ist weiterhin auf Kurs, liegt auf Platz zwei. Im abschließenden Spiel am Montag gegen das noch punktelose Luxemburg (ab 15 Uhr live in LAOLA1.tv) wollen Alex Berger und Co. den erstmaligen Final4-Einzug endgültig fixieren. Dazu würde bereits ein Punkt (zwei Satzgewinne) reichen. 

Nur im ersten Satz hatten die Esten klare Vorteile. Danach lieferte Rotweißrot dem Favoriten ein Duell auf sehr hohem Niveau. Die Chancen auf einen Punktgewinn war durchaus gegeben. Am Ende waren es Kleinigkeiten, die den Unterschied ausmachten. 

"Es war ein großartiges Spiel. Die eine oder andere Situation haben wir allerdings nicht gut gelöst. Daran müssen wir noch arbeiten, wir dürfen uns mit dieser Leistung nicht zufrieden geben. Es gilt bis Montag, alle Kräfte zu mobilisieren. Wir brauchen gegen Luxemburg einen Punkt. Ich rechne mit einer schwierigen Partie", berichtet ÖVV-Teamchef Warm aus Rakvere. 

Das Finalturnier geht am 1. und 2. Juli in Varna in Szene. Neben Gastgeber Bulgarien stehen Mazedonien und Estland bereits als Teilnehmer fest. Der 2016 CEV Volleyball European League-Champion löst das 2017 FIVB World League-Ticket. 

2016 CEV Volleyball European League, Pool B 

Turnier 2 

19.06. in Rakvere (EST): Österreich - Estland 1:3 (14:25, 22:25, 25:23, 32:34) 

Spieldauer: 128 Minuten 

Topscorer: ZASS 28, BERGER 18, MICHEL 8, WOHLFAHRTSTÄTTER 8 bzw. TÄHT 24, TEPPAN 12, KREEK 11, PUPART 9 

Asse: 7 zu 9 

Block: 6 zu 9 

Angriff: 55% zu 57% 

19.06. in Rakvere (EST): Weißrussland - Luxemburg 3:0 (25:17, 15:19, 25:21) 

18.06. in Rakvere (EST): Österreich - Weißrussland 3:0 (34:32, 25:21, 25:19) 

18.06. in Rakvere (EST): Estland - Luxemburg 3:0 (25:20, 29:27, 25:14) 

20.06. in Rakvere (EST): Österreich - Luxemburg, 15.00 Uhr 

20.06. in Rakvere (EST): Estland - Weißrussland, 18.00 Uhr 

Turnier 1 

03.06. in Enns: Österreich - Luxemburg 3:1 (18:25, 25:19, 25:22, 25:15) 

03.06. in Enns: Estland - Weißrussland 3:1 (25:21, 22:25, 25:20, 25:22) 

04.06. in Amstetten: Estland - Luxemburg 3:0 (25:16, 25:14, 25:21) 

04.06. in Amstetten: Österreich - Weißrussland 3:1 (25:23, 25:17, 22:25, 25:23) 

05.06. in Enns: Weißrussland - Luxemburg 3:0 (25:19, 25:18, 25:20) 

05.06. in Enns: Österreich - Estland 1:3 (14:25, 27:25, 22:25, 25:27) 


Aktuell im vsport liveticker