30.04.2018

VC Wolfurt verlor das letzte Relegationsspiel

Wörther-See-Löwen Klagenfurt - Raiffeisen VC Wolfurt 3:0 (25:17, 25:17, 25: 10)
Spieldauer: 58min
Scorer: Mohr 10, Rinderer 6, Kritzinger Aaron + Winder je 5, Vonach + Böhler je 4, Reiter 2

In einem für die Wolfurter nunmehr bedeutungslosen Spiel setzte es zum Saisonabschluss eine 0:3 Niederlage in Klagenfurt. Bereits vor dem Spiel war klar, dass Wolfurt die Relegation geschafft hatte. Ohne Trainer Pizunski, Kapitän Simon Kritzinger und Topscorer Richard Schaugg, war von vornherein klar, dass es schwer werden wird. Doch die jungen Spieler Rinderer, Winder, Böhler, Reiter nutzten ihre Chance um viel Spielerfahrung zu sammeln. Rinderer und Böhler spielen z.B. noch in der U17 und treten in Kürze für Wolfurt bei den österr. U17-Meisterschaften in Hartberg an.

Wir verabschieden uns nun in die Sommerpause (was Hallenvolleyball betrifft) und melden uns rechtzeitig wieder für die Raiffeisen Wolfurttrophy die vom 9-12. August in der Beacharena Wolfurt stattfinden wird.