05.04.2018

Nur ein Sieg hilft Wolfurt weiter

Samstag 7. April, 19 Uhr Hofsteighalle Wolfurt
Raiffeisen VC Wolfurt – VCA Amstetten

Der direkte Konkurrent Innsbruck hat am vergangenen Spieltag etwas überraschend auswärts in Amstetten gewonnen und so die Wolfurter in der Tabelle überholt.  Die Tabellenkonstellation will es, dass am letzten Spieltag die drei letztplatzierten Heimspiele gegen die 3 Erstplatzierten haben.

Die Paarungen lauten:
Oberndorf – Supervolley OÖ
TI Volley – PSV Salzburg
Wolfurt – Amstetten

Alle Spiele beginnen um 19 Uhr, damit eventuellen Manipulationen ein Riegel vorgeschoben wird.  Wolfurt ist auf Schützenhilfe durch die Supervollyes und Salzburg angewiesen. Nur mit 3 Punkten (3:0 oder 3:1) und gleichzeitiger Niederlage von Innsbruck oder Oberndorf besteht die Chance auf einen Relegationsplatz. Sollte alles optimal laufen, wäre theoretisch sogar der 4. Platz möglich, welches den vorzeitigen Klassenerhalt sichern würde.

Aber die ganze Spekuliererei nutzt alles nichts. Nur eine sehr gute Leistung der Pizunsky Truppe ist Voraussetzung, um überhaupt auf die anderen Spielergebnisse schielen zu dürfen. Im Lager der Wolfurter sind alle fit. Die 2-wöchige Pause hat gutgetan. Jetzt liegt alles an der Psyche der jungen Heimischen, denn rein von der spielerischen Leistung her, ist durchaus ein Sieg gegen Amstetten möglich.


Aktuell im vsport liveticker