26.02.2018

VC Wolfurt nach zwei Niederlagen in Nöten

Schlechte Vorzeichen vor den wichtigen Auswärtsspielen gegen Salzburg und Supervolley OÖ. Krankheitsbedingt fielen während der Woche einige Spieler aus, unter anderem Angreifer Richard Schaugg und Simon Hinteregger sowie Zuspieler Sebastian Vonach. Stunden bevor der Abfahrt meldeten sich dann weitere 2 Spieler krank.

PSV Salzburg – Raiffeisen VC Wolfurt 3:0 (25:20, 25:16, 25:20)
Spieldauer: 68 min

Die Wolfurt hatten gegen die sehr gut spielenden Salzburger nicht den Funken einer Chance. Obwohl Vonach und Schaugg wieder dabei waren, war das fehlende Training sehr zu spüren. Die Mannschaft wirkte nicht richtig zusammengespielt und mussten so leider dieses wichtige Spiel gegen den Abstieg abgeben.

Supervolley OÖ – Raiffeisen VC Wolfurt 3:0 (25:15, 25:16, 25:20)
Spieldauer: 68 min

Auch am Sonntag kein anderes Bild. Körperlich arg geschwächt, konnten die Gäste mit den Gastgebern nicht mithalten und mussten auch dieses Spiel dem Gegner überlassen.

Alles in allem natürlich ein sehr enttäuschendes Wochenende für die Heimischen.
Nun stehen in den beiden kommenden Spielen gegen Oberndorf und Innsbruck zwei richtige Finalspiele an. Beide Spiele müssen gewonnen werden, um dem Abstieg zu entgehen.


Aktuell im vsport liveticker