11.09.2019

Erst im Finale verloren

Julia Grabher

Julia Grabher musste sich erst im Finale beim mit 60.000 US-Dollar dotierten ITF-Turnier in Montreux/Schweiz  der an Position 5 gesetzten Serbin Olga Danilovic mit 2:6 und 3:6 geschlagen geben. Danilovic ist keine Unbekannte – sie hatte im Vorjahr das Millionen-Turnier in Moskau gewonnen.

Somit verpasste Grabher den bisher größten Turniersieg ihrer Karriere. Bei einem 60.000 US-Dollar-Event konnte sie bislang noch nie gewinnen. Somit hält die Österreicherin nach wie vor bei sieben Einzel-Turniersiegen auf der ITF-Tour.
Nächste Station: WTA 25er in St. Pölten.