07.11.2019

Endlich aus
auswärts puntken

Nachdem die Dornbirner zuhause weiterhin ungeschlagen bleiben, sollen nach Niederlagen in Diessbach und Wolfurt erstmals auch auswärts Punkte eingefahren werden. Im Rahmen des Schweizer Cup trafen die Gelb-Schwarzen bereits vor einem Monat in der Stadthalle auf Samstaggegner Uttigen. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit, bei der die Hausherren mit 2:4 in Rückstand lagen, konnten die Gastgeber nach Seitenwechsel nochmals den Spieß umdrehen und die Partie im Penaltyschießen für sich entscheiden. Die Situation in der Tabelle erlaubt es nicht, Punkte liegen zu lassen, die Ränge 3 bis 9 sind nur 4 Punkte voneinander getrennt. Uttigen könnte mit einem Sieg die rote Laterne wieder abgeben, Dornbirn weiter dran bleiben und sich in der vorderen Tabellenhälfte festsetzen. Trainer Jesus Gende muss für mindestens zwei Partien auf Kilian Hagspiel verzichten, der sich zuletzt gegen Uri den kleinen Finger gebrochen hat, zudem sind zwei weitere Spieler angeschlagen und somit fraglich.

Zweieinhalb Stunden vorher treffen die beiden U20-Teams aufeinander, auch hier picken die Mannschaften eng aufeinander. Jeder Punkt zählt und wäre wichtig, um den Anschluss nicht zu verlieren.  

Schweizer NLA
Samstag, 9.11.2019, Rollhockey-Halle Grüeneblätz
19 Uhr, RSC Uttigen – RHC Dornbirn
16:30 Uhr, U20