11.09.2019

Branduhren-Cup
ist die Generalprobe



Bereits dieses Wochenende gastieren die Dornbirner beim Branduhren-Cup in Wimmis, gesamt sechs Mannschaften werden in drei Tagen um den Turniersieg kämpfen. Der RHC Dornbirn ist dabei das einzige ausländische Team, die Gegner jedoch altbekannt und allesamt NLA-Kontrahenten. Mit dem RSC Uttigen, RHC Diessbach, RHC Wimmis und dem RHC Uri warten am Samstag gleich vier knallharte Partien auf die Gende-Boys. Am Sonntag endet das Turnier mit dem Spiel gegen den amtierenden Schweizer Meister Biasca. Für die Mannen um Coach „Chus“ Gende sind die Spiele eine Art letzte Generalprobe vor dem Ligastart am 21. September auswärts in Diessbach.


Branduhren-Cup in Wimmis
Samstag, 14. September 2019
11:30 Uhr, RSC Uttigen – RHC Dornbirn
14:00 Uhr, RHC Diessbach – RHC Dornbirn
18:00 Uhr, RHC Wimmis – RHC Dornbirn
20:00 Uhr, RHC Dornbirn – RHC Uri

Sonntag, 15. September 2019
09:30 Uhr, RHC Dornbirn – RC Biasca


Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.