08.02.2019

Dornbirn spielt beim Titelverteidiger

Am Samstag, den 9. Februar 2019, um 19 Uhr steht für beide Kontrahenten ein wichtiges Spiel auf dem Programm. Sowohl Meister Montreux wie auch Tabellenverfolger Dornbirn benötigt dringend Punkte, um sich einwenig Luft zu ihren Verfolgern zu schaffen. Nach überraschenden Spielausgängen letztes Wochenende ist das Feld näher zusammengerückt und der Meisterschaftsverlauf spannender wie nie zuvor, gerade mal 12 Punkte trennen Spitzenreiter Biasca von Tabellenschlusslicht Thunerstern (9.).

Im Direktduell haben die Dornbirner (4.) gegen Titelverteidiger Montreux (3.) noch eine Rechnung zu begleichen, verlor man Zuhause Anfang November knapp mit 3:4. Die Favoritenrolle gehört nicht nur dank des Heimvorteils den Waadtländern, haben jedoch zur Zeit das Momentum nicht auf ihrer Seite. Montreux vermisst schmerzlich den verletzten Flavio Silva und hat im Januar bereits gegen Uri und Uttigen Niederlagen eingefahren. Trotz der Negativserie hat Meister Montreux eine ganz starke Mannschaft, die der Garcia-Truppe alles abverlangen wird. Brunner & Co müssen zu ihren eigenen Stärken finden und werden alles versuchen, am Genfer See zu überraschen.

Um 16:30 Uhr bestreiten die U20-Junioren das Vorspiel, auch hier schreiten die beiden Tabellennachbarn zum Direktduell, dem Sieger winkt eine Rangverbesserung. 

Schweizer NLA
Samstag, 09. Februar 2019, Salle du Pierrier
19 Uhr, Montreux HC – RHC Dornbirn
16:30 Uhr, U20 gegen Montreux


Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.