13.06.2018

Showdown im Titelkampf

Der große ÖM-Finaltag, bei dem auch fast alle Nachwuchsklassen im Einsatz sind, findet am Samstag, den 16. Juni in der Stadthalle statt. Zum Showdown um 17 Uhr stehen sich erwartungsgemäß auch heuer wieder im traditionsreichem Derby die üblichen Verdächtigen um den Gewinn der österreichischen Meisterschaft gegenüber, nachdem sich die beiden Erzrivalen Dornbirn und Wolfurt mühelos gegen die anderen Gegner durchsetzten. Noch ist nichts entschieden, auch wenn Titelverteidiger Dornbirn durch den 8:5 Hinspielsieg eine Nasenlänge vorne liegt. Gerade die beiden unterschiedlichen Spielhälften in der HockeyArena, bei dem die Hausherren zur Halbzeit noch 4:2 in Front lagen zeigen auf, wie schnell sich die Seiten wechseln können.  

Ein Duell, das Spieler und Fans elektrisiert. Pure Emotion, kein Kalkül, keine Favoritenrollen, die Tabellensituation beim Derby völlig irrelevant ist. Ein hart umkämpftes Spiel auf Messers Schneide, genau so wird es am Samstag im Titelrennen sein.

Die Dornbirner gehen mit einem 3-Tore-Vorsprung in die Partie und werden alles daran setzten, den 15. Titelgewinn in der 26-jährigen Vereinsgeschichte nach Hause zu spielen. Für zwei Akteure ist das Finale der letzte Auftritt für den RHC Dornbirn und daher von besonderer Bedeutung. Trainer „Chus“ Gende zieht sich aus beruflichen Gründen vom Rollhockey zurück und David Rodriguez kehrt nach Spanien zurück. Der letzte Spieltag bedeutet zugleich auch der Abschluss einer langen Saison und wird anschließend nach den Siegerehrungen in der Stadthalle ausgiebig gefeiert.  


Finale der österreichischen Meisterschaft
Samstag, 16. Juni 2018, Stadthalle Dornbirn?
17 Uhr, RHC Dornbirn – RHC Wolfurt
12 Uhr, U13  //  13 Uhr, U9  //  14 Uhr, U15  //  15 Uhr, U11
18.45 Uhr, Siegerehrung aller Kategorien


Tabellen, Resultate, weitere Begegnungen, ... unter:
www.rhc-dornbirn.com
www.facebook.com/RHCDornbirn
www.vrsv.at
www.rhc-wolfurt.com