03.06.2018

RHC Wolfurt holt die
Punkte in Villach

Die Pflicht erfüllte Wolfurt in Villach beim ÖM-Spiel. Mit einem nie gefährdeten 7:4-Sieg dürfen sich die Jungs von Spielertrainer Jaume Bartés weiter - wenn auch leise - Hoffnungen auf den ersten Meistertitel seit 2015 machen. Bereits in der ersten Minute brachte Jean-Carlos Theurer Rot-Schwarz in Führung, bis zur Halbzeit erhöhten Iker Bosch und Héctor Gallego auf 3:0.

Nach der Pause ging in der überhitzten Ballspielhalle Lind die Konzentration der überlegenen Wolfurter verloren, auch die Schiedsrichter halfen beim munteren Toreschießen bis zum 7:4-Endstand ordentlich mit. Auf Wolfurter Seite war Iker Bosch der Mann des Spiels, erzielte er doch an diesem Abend ganze 5 Volltreffer.

RHC Villach - RHC Wolfurt 4:7 (0:3)
RHC Villach: Pichler, Suntinger; Huber 2, Faul 1, Frass, Herndler, Parfant, Schmahl, Magister
RHC Wolfurt: Schüssling; Zehrer, Bartés, Gallego 1, Wolf, Eberle, Bosch 5, Theurer


Weitere Informationen unter:
www.rhc-wolfurt.com
www.vrsv.at    (ÖM-Ergebnisse)



Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.