05.02.2018

RHC Wolfurt holte 5 Punkte am Wochenende

Gleich zwei Spiele absolvierte der RHC Wolfurt in der NLB dieses Wochenende.  Am Samstag traten die Wolfurter auswärts bei den Devils aus Uttigen an. Und Aurel Zehrer & Co. ließen nicht lange Zweifel über den Sieger aufkommen: Bereits in Minute 5 legten Bosch und Bartés mit einem Doppelschlag den Grundstein zum Sieg. Bartés baute bis zur Pause den Score auf 4:0 aus, auch danach schraubte Wolfurt das Ergebnis mit kompromisslosem Passspiel und Effizienz im Abschluss bis zum finalen 10:1-Auswärtssieg in die Höhe.
Bereits am Sonntag empfing der RHC Wolfurt den NLA-Absteiger Wimmis in der heimischen HockeyArena. Und das Spiel hielt den hohen Erwartungen stand, den Zuschauern wurde schnelles Rollhockey geboten. Wolfurt zeigte sich keineswegs müde von der Samstagapartie und ging durch einen Bosch-Abstauber im Führung. Nach einem 1:2-Rückstand lenkte Bartés einen Schuss zum 2:2-Pausenstand ab. Nachdem jede Mannschaft einen weiteren Treffer verbucht hatte legte Gallego mit einem wunderbar verwandelten direkten Freistoß für Wolfurt neuerlich vor. Wimmis bekam 2 Minuten vor Schluss eine blaue Karte, Wolfurt versäumte aber Treffer Nr. 5, musste in Unterzahl gar den unnötigen Ausgleich hinnehmen und verpasste den Dreipunkter. In der Verlängerung nützte Wimmis das Momentum und legte vor, doch Bosch mit einem Doppelpack innert einer Minute sicherte Wolfurt in extremis noch den Zusatzunkt.

RC Uttigen Devils - RHC Wolfurt 1:10 (0:4)
RHC Wolfurt: Mohr, Schüssling (ab 26.); Zehrer, Bartés 4, Gallego 1, Wolf 1, Bosch 2, Theurer 2

RHC Wolfurt - RHC Wimmis 6:5 nV (2:2, 4:4)
RHC Wolfurt: Mohr, Schüssling; Zehrer, Bartés 2, Gallego 1, Wolf, Eberle, Bosch 3, Theurer


Weitere Informationen unter:
www.rhc-wolfurt.com
www.rollhockey.ch
www.vrsv.at
rollersports.sportvideos365.com/rhcwo/     (Videos vom Spiel)