10.04.2017

ÖM-Auftaktpleite für Dornbirn II in Wolfurt

 Wie erwartet gab es für die zweite Garnitur der Dornbirner in der HockeyArena nichts zu holen, dabei sah es nach fünf Spielminuten noch gar nicht so schlecht aus. Die Dornbirner starteten mit einem Blitztor in die Partie und doppelten durch Hinteregger per Penalty zur 0:2 Führung nach. Danach riss der Faden bei Witzemann & Co, die Gastgeber zogen bis zur 16. Spielminute auf 8:2 davon. Schrattner verkürzte im Powerplay zwar noch auf 3:8, dies war jedoch der letzte Dornbirner Treffer an diesem Abend. Geburtstagskind Gomes Da Silva musste vor der Pause noch einen Gegentreffer hinnehmen, danach wechselte er mit Matzhold die Torhüterposition. Auch Goale Matzhold hatte nach Wiederanpfiff alle Hände voll zu tun und wurde aus allen Lagen geprüft. An der klaren Überlegenheit der Hausherren änderte sich auch nach dem Seitenwechsel nichts. Die Dornbirner fanden zwar noch einige gute Chancen vor, bei den Abschlüssen zeigten sich jedoch die Hausherren kaltschnäuziger. Der Favorit überzeugte in allen Belangen und gewann verdient, auch wenn einwenig zu hoch. Bereits diesen Samstag kommt es in der Stadthalle zum internen Derby „Eins gegen Zwei“.   

Österreichische Meisterschaft 

RHC Wolfurt – RHC Dornbirn II   16 : 3 (9 : 3) 

Schiedsrichter: Graber, Mayer   

RHC Wolfurt: Rohner; Bartes 2, Carafi 2, Fernandez 5, Theurer 4, Winder, Wolf 2, Zehrer 1   

RHC Dornbirn II: Gomes Da Silva, Matzhold; Schwendinger, Hammerer, Schrattner 1, Hinteregger 2, Mostögl, Speiser, Witzemann 

Nächstes Spiel: 

Österreichische Meisterschaft 

Samstag, 15. April 2017, 18 Uhr, Stadthalle 

RHC Dornbirn – RHC Dornbirn II 

U9-Vorspiel: 16.30 Uhr

 

Tabellen, Resultate, weitere Begegnungen, ... unter:

www.rhc-dornbirn.com

www.vrsv.at

www.facebook.com/RHCDornbirn


Aktuell im vsport liveticker