01.03.2017

Wolfurt zu Gast
bei Münsigen

Nach dem spielfreien Faschingswochenende geht es für die Wolfurter wieder zurück in den Meisterschaftsbetrieb. Auf dem ruppigen Außenplatz tritt man gegen den HC Münsingen an. Im Hinspiel verloren die Schweizer nach einem ausgeglichenen Spiel mit 3:2. Die Ausgangslage ist schwer auszumachen, seit der letzten Begegnung im Oktober hat sich gerade bei den Schweizern viel verändert. Die Schweizer haben ihren Kader mit Remo Walther auf der Torhüterposition und auch mit den Spielern Yannic Lanz und Andrin Gottwald umgestellt. Die Veränderungen zeigen Wirkung, die Schweizer sind seit 6 Spielen ungeschlagen und mit dem Sieg gegen den RSC Uttigen den Bernercup-Sieg feiern.

Ob personelle Veränderungen jedoch die Lösung gegen die starken Wolfurter ist bleibt fraglich. Gerade in den letzten Spielen zeigt die Formkurve der Österreicher stark nach oben. Das System von Spielertrainer Bartés ist bei den Spielern gut angekommen und zeigt Erfolg. Die Umsetzung auf dem Asphaltplatz ist jedoch ein schwieriges Unterfangen und gerade in der Vergangenheit führt ein einfaches Hockey zum Punkteerfolg. An der Motivation dürfte es den Wolfurtern nicht mangeln. Mit einem Sieg kann man sich wieder vor die Thuner, welche am Wochenende spielfrei haben, an die Tabellenspitze befördern.

HC Münsingen Wölfe - RHC Wolfurt

Samstag, 04.03.2017, 17:00Uhr

Weitere Informationen unter:

- www.rhc-wolfurt.com

- www.rollhockey.ch