01.07.2018

UNTERWEGER UND HEPBERGER
SIND GOLF-LANDESMEISTER

Die Landesmeister 2018: Julia Unterweger und Lukas Hepberger

Mit einem klaren Sieg von Julia Unterweger (GC Montafon) und einem Erfolg am zweiten Extraloch durch Lucas Hepberger gegen Claus Jäger (beide GC Montfort-Rankweil) endeten die Vorarlberger Golflandesmeisterschaften in Brand. Unterweger gewann mit zehn Schlägen Vorsprung auf die Tirolerin Pia Perthen und 14 auf die Rankweilerin Kristina Kopf.

Extra spannend verlief der Herrenbewerb, der erst am zweiten Extraloch entschieden wurde. Bei einem Par 3 setzten beide den Abschlag knapp neben das Green, Jäger verfehlte mit dem Putt das Loch knapp. Hepberger traf ins Loch und war damit Landesmeister. Auf dem dritten Platz klassierte sich Igor Haenel (Riefensberg) mit nur drei Schlägen Rückstand auf die beiden Erstplatzierten.

Die Sieger aller Klassen
Damen, Allgemeine
Julia Unterweger (GC Montafon/135)

Herren, Allgemeine
Lucas Hepberger (GC Montfort/131)

Damen, MidAm 1
1. Caroline Trunsberger (Montafon/146)

Herren, MidAm 1
1. Markus Hirschbühl (Riefensberg/151)

Damen, MidAm 2
1. Bettina Seeberger (Bludenz-Braz/149)

Herren, MidAm 2
1. Andreas Loretz (Montfort/147)

Damen, Senioren I
1. Anka Völker (Riefensberg/157)

Herren, Senioren I
1. Josef Schittl (Bludenz-Braz/148)

Damen, Senioren II
1. Margit Schurti (Bludenz-Braz/152)

Herren, Senioren II
1. Christian Gutzwiler (Bludenz-Braz/147)

Masters, Herren
1. Herbert Mörtl (Brand/144)


Aktuell im vsport liveticker