13.09.2017

Championship
in Niederbüren

Die diesjährige Swiss PGA BMW Matchplay Championship findet am 19. und 20. September 2017 im Ostschweizerischen Golf Club in Niederbüren statt. Der anspruchsvolle Golfkurs bietet erstklassige Rahmenbedingungen für hochstehende Golfturniere und spannende Wettkämpfe. 

Die Matchplay Championship wird seit Jahren durch BMW Schweiz als Titelsponsor unterstützt. Das Preisgeld für das Turnier beträgt rund CHF 20'000. Die in der Jahresrangliste der Swiss PGA am höchsten eingestuften Spieler und Spielerinnen kämpfen um die Meistertitel in den Kategorien Men, Seniors und Ladies. 

Nach seinem soliden Ergebnis am OMEGA European Masters am letzten Wochenende ist Luca Galliano erster Titelanwärter bei den Herren. Er wird unter anderem von den international erfahrenen Tour-Spielern Raphael de Sousa, Andrea Gurini und Mathias Eggenberger herausgefordert. Das Feld bei den Damen wird von der diesjährigen Swiss PGA Ladies Champion Caroline Rominger angeführt. Bei den Senioren gehört Franco Li Puma zu den engsten Titelkandidaten.

Das Matchplay-Spielform bietet auch interessierten Zuschauern ein spannendes Golferlebnis. Jeweils zwei Spieler spielen im direkten Vergleich Loch für Loch gegeneinander. Die Meisterschaftstitel werden über Achtel-, Viertel-, Halb- und Finale auserkoren. Die Achtel- und Viertelfinals werden am Dienstag 19. September und die Halbfinal- und Finalrunden am Mittwoch 20. September durchgeführt. Die genauen Startzeiten werden auf der Website der Swiss PGA publiziert. 

Irene Oberländer, Generalsekretärin der Swiss PGA, meint: „Unsere BMW Matchplay Championship bietet qualitativ hochstehenden und spannenden Golfsport. Wir freuen uns, dass auch dieses Jahr wieder die besten Golfprofis der Schweiz dabei sind und wir den Anlass bei optimalen Rahmenbedingungen im Ostschweizerischen Golf Club durchführen können. Zuschauer sind an beiden Tagen herzlich willkommen.“