28.04.2017

Unterweger schlägt in Gams ab

Julia Unterweger aus Schruns

Julia Unterweger aus Schruns spielt ab 4. Mai beim Swiss Ladys Open. Im Vorjahr schaffte sie den Cut, in das Feld der besten 60 will sie auch heuer wieder,

Was ist Ihr Ziel bei der VP Bank Ladies Open 2017?

«Mein Ziel für dieses Jahr ist ganz klar wieder eine Top-30-Platzierung. Nachdem ich letztes Jahr den Cut geschafft habe, weiss ich, dass ich auch bei den Profis mithalten kann und mit meinem guten Spiel vieles möglich ist.»

Sie kennen den Platz, kommt er Ihrem Spiel entgegen?

«Ich mag den Platz sehr gerne. Gerade Abschläge sind in Gams sehr wichtig, da die Fairways extrem eng sind. Speziell das hohe Gras rechts und links macht es nicht einfacher. Mit guten Schlägen ins Gr ün kann man sich aber gute Birdie-Chancen erarbeiten.»

Was ist Ihr Ziel für die Saison 2017?

«Ich möchte dieses Jahr eine solide Saison spielen, bei jedem Turnier alles geben und niemals aufgeben.»

Die VP Bank Ladies Open in Gams ist für Sie als Vorarlbergerin sozusagen das Heimturnier auf der LETAS – um wieviel grösser ist der Druck vor eigenem Publikum?

«Natürlich ist bei einem Heimturnier der Druck grösser. Jedoch nehme ich den Druck auch als etwas Positives auf, das mich noch mehr motiviert.»

Wie wichtig sind solche Profiturniere für Sie als Amateurin? 

«Die Chance zu bekommen bei einem Profiturnier mitspielen zu dürfen, ist für mich als Amateurin sehr wichtig. Die Erfahrungen, die ich bei so einem Turnier sammeln kann, und auch die ganze Atmosphäre, sind sehr wichtig für meine weitere Karriere.»


Aktuell im vsport liveticker