16.04.2018

Jasmin Ouschan siegt in St. Johann neuerlich

Rekordeuropameisterin Jasmin Ouschan hat mit einem 7-3 Finalsieg über die Weißrussin Marharyta Fefilava ihren Titel bei den Dynamic Billard Balazzo Open in St. Johann im Pongau erfolgreich verteidigt.

Die 32-jährige Klagenfurterin startete in die Konkurrenz mit zwei 7-4 Siegen über Polin Ewa Bak und die Deutsche Tina Vogelmann und mühte sich im Achtelfinale zu einem 7-5 Erfolg über Vogelmanns Landsfrau Christine Steinlage.

Mit einem 7-4 über die Ukrainerin Kateryna Polovinchuk realisierte die aktuelle Nummer 4 des Women Eurotour Rankings dann den Einzug ins Semifinale, wo es gegen die Russin Kristina Tkach zu einer Neuauflage des Endspiels des diesjährigen Women Eurotour Auftaktbewerbs in Treviso kam.

Ouschan nahm für die Finalniederlage in Italien eindrucksvoll mit 7-2 Revanche, dominierte im Anschluss auch das Endspiel gegen Fefilava klar und feierte bereits den dritten Women Eurotour Erfolg in St. Johann in Folge.

„Ich bin einfach froh, dass ich hier meine Leistung – vor allem im Semifinale - sehr gut abgerufen habe. Und vor heimischem Publikum zu gewinnen ist natürlich auch etwas ganz Spezielles“ freute sich Ouschan, die nun eine erste Saison-Bilanz ziehen will.

“Demnächst geht es gemeinsam mit meinem Bruder Albin ins Trainingslager nach Kroatien worauf ich mich schon sehr freue, Da werden wir gemeinsam mit unserem Team die letzten Ergebnisse aufarbeiten und wieder neue Energie für die kommenden Aufgaben in diesem Jahr tanken“.  


Aktuell im vsport liveticker