10.04.2018

Mario He kommt als Zweiter der Eurotour nach St. Johann

Bereits zum neuen Mal macht die stärkste Pool Billard Turnierserie der Welt, die Dynamic Billard Eurotour im malerischen Alpendorf in St. Johann Station. Das Sporthotel Alpina bietet ideale Voraussetzungen für die internationale Pool Billard Elite, die mit mehr als 200 Teilnehmer aus über 30 Nationen das Epizentrum des Pool Billard Sports vom 12. bis zum 15. April in den Pongau verlagert.

Österreich darf sich dabei erstmals rühmen die beiden Top-Platzierten in der Europarangliste ins Rennen um die mit 36.000 Euro dotierten St. Johann Open zu schicken, den Kärntner Albin Ouschan und den Vorarlberger Mario He. Das Duo, aktuell auch World Cup of Pool Titelträger und damit inoffizieller Pool Billard Team Weltmeister traf im Vorjahr in einem dramatischen Halbfinale aufeinander. He behielt mit 9-8 die Oberhand und landete mit einem fulminanten 9-2 Finalsieg gegen den Spanier Francisco Sanchez Ruiz seinen ersten vollen Triumph auf der Eurotour.

„Meinen Erfolg aus dem Vorjahr würde ich natürlich gerne wiederholen. Ich werde einfach schauen was in diesem Jahr auf mich zukommt. Am wichtigsten ist, dass ich meine Leistung so gut wie möglich abrufen kann und der Rest kommt dann ganz von allein“ geht der bullige Rankweiler das Thema Titelverteidigung locker an.

Albin Ouschan hingegen spürt den zusätzlichen Druck, der auf der aktuellen Nummer 1 Europas lastet. „Es ist schon etwas anderes die Rangliste anzuführen aber ich kann damit ganz gut umgehen. Ich habe zuletzt sehr gut trainiert, meine Form ist stabil, ich fühle mich gut und bin bereit.“ erklärte der Klagenfurter, der am letzten Wochenende bei den Zagreb Open erst im Halbfinale vom späteren Turniersieger Niels Feijen aus Holland gestoppt wurde.

Gespannt darf man auch auf das Abschneiden des Tirolers Maximilian Lechner sein. Der Innsbrucker, zuletzt Sieger des international gut besetzten „Bunny Open“ in Rankweil“, hat sich nach soliden Leistungen in die Top 20 in Europa gespielt und überzeugt auch mit starken Ergebnissen für den BV Fortuna Straubing in der Deutschen Pool Billard Bundesliga.

„Ich möchte meinen Aufwärtstrend bei den Eurotour Bewerben auf alle Fälle weiter fortsetzen. Die letzten Resultate haben wirklich Lust auf mehr gemacht und wenn ich meine Top-Leistung bringe, dann wird auch in St. Johann das Ergebnis für mich passen“ erklärte der 27-Jährige.

Auch bei der Women Eurotour Konkurrenz stellt Rot-Weiß-Rot mit Rekord Europameisterin Jasmin Ouschan den Vorjahressieger. Gerade aus China zurückgekehrt verdaut die 32-jährige aktuell aber noch die Reise-Strapazen und kämpft darüber hinaus mit einer hartnäckigen Erkältung.

„Die Rückreise aus China war wirklich sehr turbulent. Jetzt bin ich froh, endlich wieder daheim zu sein auch wenn ich gesundheitlich noch etwas angeschlagen bin. Was die Women Eurotour betrifft - meine Form beim Auftakt in Treviso war schon ganz in Ordnung  obwohl das Aus dann doch etwas früh kam. Für St. Johann mache ich mir deswegen aber keinen großen Druck. Ich freue mich schon sehr auf diesen Bewerb und werde mein Bestes geben“.

Bundestrainer Andreas Roschkowsky, im Vorjahr in St. Johann erstmals an vorderster Front im Einsatz, weiß, dass die Wiederholung der Top-Resultate aus 2017 sehr schwierig wird.

„Die Dichte an der Spitze nimmt in jedem Jahr weiter zu und wir sind aktiv dabei, im Rahmen unserer Möglichkeiten bei dieser Entwicklung ganz vorne mitzugehen. Ich bin daher zuversichtlich, dass wir uns in diesem Jahr wieder gut präsentieren werden. In diesem engen Umfeld ist aber gerade im 9er Ball für ein absolutes Top-Ergebnis mintunter auch das eine oder andere Quäntchen Glück mit ausschlaggebend“.

Weitere Informationen:
Dynamic Billard Eurotour St. Johann im Pongau Open: https://eurotouronline.com/
Dynamic Billard Women Eurotour EPBF Balazzo Open: https://womeneurotouronline.com/
Aktuelle Europarangliste: https://eurotouronline.com/eurotour-ranking/
Aktuelle Women Europarangliste: https://womeneurotouronline.com/eurotour-ranking/

Zeitplan:
12. – 14. April: St. Johann im Pongau Open (Allgemeine Klasse), Finale 14. April, 18:00 Uhr
14. – 15. April: EPBF Balazzo Open (Women Eurotour), Finale 15. April, 15:00 Uhr

Live-Übertragung ORF Sport+ Sonntag von 12:45 bis 18:00:
Sonntag, 15.04.2018, 13:00 Women Eurotour Halbfinale, 15:00 Finale, dazwischen bzw. an das Damen Finale anschließend Ausstrahlung der vortägigen Eurotour Halbfinal-Spiele und des Finales. ORF Billard Redakteur Toni Oberndorfer kommentiert, den Fachkommentar liefert Roman Bohrn, Wettkampfdirektor des Österr. Pool Billard Verbands (ÖPBV)


Aktuell im vsport liveticker