12.09.2018

Hard mit Höhen und Tiefen

Der BC Hard musste am Wochenende einen Rückschlag in der Bodenseeliga hinnehmen, konnte jedoch einen Turniersieg in Innsbruck verzeichnen.

Am 10. Spieltag der Bodenseeliga musste der BC Hard auswärts beim BC Erar (St. Gallen) im Spitzenspiel der beiden erstplatzierten eine 3:1 Niederlage hinnehmen. Somit mussten die Harder die Tabellenführung abgeben und liegen nun auf dem 3.Rang, jeweils 3 Punkte hinter dem BC Erar und dem BC Uzwil.

Auch beim topbesetzten Turnier, dem GP Winterthur, konnten die Spieler des BC Hard nicht um die vorderen Ränge mitspielen. Sieger des Turniers wurde der amtierende Einzel Weltmeister aus der Schweiz, Davide Bianchi.

Einen Turniersieg für den BC Hard gab es beim internationalen Er & Sie Turnier des ESK Tivoli in Innsbruck an dem Mannschaften aus Österreich, Schweiz, Italien, Ungarn und der Slowakei teilnahmen. Hier konnte der Harder Philipp Wolfgang zusammen mit Bogi Szrapko (Ungarn) ungeschlagen das stark besetzte Turnier mit einigen Nationalspielern- und SpielerInnen aus Österreich, Slowakei und der Schweiz für sich entscheiden.

Vorankündigung kommender Termine:

-    Sonntag 16.09.2018 – Staatsmeisterschaften im Einzel – ab 10:00 Uhr auf den Bahnen des ESK Tivoli Innsbruck


Aktuell im vsport liveticker