14.08.2016

U18-Teams bei der
EM auf Platz neun

Österreichs U18-Duos hatten bei der Europameisterschaft im tschechischen Brünn als Gruppensieger direkt das Achtelfinale erreicht. Dort war allerdings sowohl für das Mädchen- als auch das Burschen-Team Endstation. Sie beendeten das Turnier somit als Neunte. 

Ronja Klinger/Victoria Deisl scheiterten an den starken Russinnen Olga Kozhadey/Elena Fediunova. Nachdem sie in der Gruppenphase drei Siege hatten feiern können, zogen sie in der Runde der Top-16 mit 0:2 (21:23, 18:21) den Kürzeren. 

Auch Paul Pascariuc/Arwin Kopschar sind ausgeschieden. Das ÖVV-Team hatte ebenfalls seine Gruppe dominiert und war direkt ins Achtelfinale eingezogen. Im Duell mit den an Nummer vier gesetzten Spaniern Pablo Perez Suarez/Jordi Ramon Ferragut endete allerdings der Erfolgslauf. Pascariuc/Kopschar verloren mit 0:2 (18:21, 19:21). 


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.