09.08.2016

Huber/Seidl bezwingen US-Boys Gibb/Patterson

Wie Clemens Doppler/Alexander Horst wuchsen auch Alexander Huber/Robin Seidl in ihrem zweiten Match bei den Spielen in Rio de Janeiro über sich hinaus. Die Olympia-Debütanten besiegten die US-Boys Jacob Gibb/Casey Patterson 2:0 (21:18, 21:18) und haben damit im Kampf um den Aufstieg alle Chancen. 

"Es ist einfach unbeschreiblich. Bei Olympischen Spielen ein Match zu gewinnen, ist etwas ganz Besonderes. Wir haben bei den Big-Points die Coolness bewahrt. Jetzt ist sogar der Gruppensieg möglich", freute sich Xandi Huber im ORF-Interview. 

Im Pool F ist noch nichts entschieden, da die vier Teams bei drei Punkten halten. Im letzten und entscheidenden Gruppenspiel bekommen es Huber/Seidl mit Jefferson Santos Pereira und Cherif Younousse Samba zu tun (Mittwoch, 17.00 Uhr MEZ). Die Vertreter Katars besiegten am Montag Adrian Gavira Collado/Pablo Herrera Allepuz in drei Sätzen. 


Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.