07.08.2016

Beachvolleyball-WM 2017 steigt in Wien!

Heute, Sonntag, wurde im Rahmen der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro im "House of Volleyball" Wien als Austragungsort der nächsten FIVB Beach Volleyball World Championships bekanntgegeben.

Die Weltmeisterschaft wird vom 28. Juli bis 6. August auf der Wiener Donauinsel stattfinden. Der Centercourt nahe der Floridsdorfer Brücke soll rund 10.000 Fans Platz bieten. ÖVV-Präsident Peter Kleinmann: "Die besten Beachvolleyballer der Welt kommen 2017 in die lebenswerteste Stadt der Welt! Damit ist Wien Schauplatz des ersten Beachvolleyball-Großereignisses nach den Olympischen Spielen in Rio! Das ist für uns eine große Ehre und Auszeichnung!" 


Aktuell im vsport liveticker