19.06.2016

Ländle-Siege zum Abschluss

Die ASVÖ- Beachtour West ist entschieden. Mit Vorarlberger Siegen ging das Finale im Erlebnisbad Rheinauen zu Ende. Die Toursieger kommen aus dem Ländle  (Damen) und Tirol (Herren).


Bis zum letzten Spiel wurde um jeden Punkt gekämpft. So ist es nicht verwunderlich, dass vor den Augen von Bürgermeister Dieter Egger, VSV-Generalsekretär Clemens Fiel und Bewegungskoordinator Stefan Strammer beide Finals über drei Sätze entschieden wurden. Schließlich schafften Anna Oberhauser/Patricia Maros das Kunststück, alle sechs Turniere zu gewinnen. Vier Mal gingen die Brüder Jakob und Theo Reiter als Sieger vom Platz. Am Ende reichte es ihnen wegen einer krankheitsbedingten Absage um ein paar Punkte nicht, Moritz Geiger/Michael Ladner vom ersten Rang zu verdrängen.


Zufriedene Gesichter auch beim Veranstalter. Mit 150 teilnehmenden Teams  schaffte man auch heuer wieder eine Steigerung. Mit 94% Teilnahme erreichte man einen Spitzenwert, der wohl für die Qualität der Tour spricht. Ob es diese auch in einer dreizehnten Auflage geben wird, entscheidet sich in den nächsten Wochen. Denn alle Sponsorenverträge müssen neu verhandelt werden. 


Mädchen

1. Anna Oberhauser/Patricia Maros (V/T)

2. Theresa Drechsel/Mirjiam Korunka (V) 

3. Chantal Überbacher/Coleen Kratzer (V)

Insgesamt: 91 Mädchenteams bei 6 Turnieren


Burschen

1. Moritz Geiger/Michael Ladner (T)

2. Jakob Reiter/Theo Reiter (V)

3. Benjamin Halbeisen/Marco Halbeisen (V)

Insgesamt: 59 Burschenteams bei 6 Turnieren