16.07.2020

Überragende Schwestern

Sarah und Lina Hinteregger

Von Freitag bis Sonntag fanden die offenen Vorarlberger Beachvolleyball Nachwuchslandesmeisterschaften in den Hohenemser Rheinauen statt die im Zuge der volleyball institute Junior Tour gespielt wurden. Insgesamt beteiligten sich 86 Teams in 8 Bewerben.

Am Start waren sämtliche Vorarlberger Nachwuchshoffnungen, Mitglieder des österreichischen Nachwuchsbeachnationalkaders, Bundesligaspielerinnen aus Dornbirn, Tirol und der Steiermark und Bundesligaspieler des VC Wolfurt. Die Landesmeisterschaften zählen zur Austria Beach Junior des ÖVV. Die Siegerinnen qualifizieren sich direkt für die österreichischen Nachwuchsmeisterschaften in Klagenfurt und Graz. Weitere Qualifikationsmöglichkeiten bestehen über die österreichische Beachvolleyballrangliste.

Herausragend waren Sarah und Lina Hinteregger, die sich ungeschlagen die Titel im U21 und U19 Bewerb sicherten. Höhepunkt war das Finale im U21 Bewerb bei dem sie sich gegen die an Nummer 1 gesetzten De Meersmann / Lamprecht (Stmk./T) in drei Sätzen durchsetzen. Lina gewann zudem mit Pia Lampert auch den U17 Titel. Im U15 Finale setzte sich mit Maria Dietrich und Laura Fink ein hoffnungsvolles Nachwuchsteam aus Egg durch.

Bei den Burschen siegten im U21 Bewerb in einem Wolfurter Finale David Rinderer und Florian Winder gegen Theo Reiter und Niklas Böhler. Im U19 Finale gewannen mit Julius und Johann Amann sowie im U17 mit Tobias Wohlgenannt und Leonhard Klammer Spieler des VC Dornbirn.

Der U13 Bewerb gilt als Einstieg in das Beachvolleyball. 16 Mädchen und Burschenteams zeigten tolle Spiele auf kleineren Spielfeldern.
Organisiert wurden die offenen Nachwuchslandesmeisterschaften von den Volleyballspielerinnen des Sportgymnasiums Dornbirn in Zusammenarbeit mit dem volleyball institute.
Ergebnisse
U15 weiblich (10 Teams)
1.    Maria Dietrich / Laura Fink
2.    Lelia Fitz / Linda Dür
3.    Fabiola Linder / Leonie Costa
U17 weiblich (13 Teams)
1.    Lina Hinteregger / Pia Lampert
2.    Keisha Kaufmann / Rebecca Tribus
3.    Soryja Kwakpovwe / Evelyn Kresser
U19 weiblich (15 Teams)
1.    Sarah Hinteregger / Lina Hinteregger
2.    Keisha Kaufmann / Rebecca Tribus
3.    Kato De Meersmann / Elena Humenberger (Stmk./T)
4.    Lena Kofler / Evelyn Kresser (3. LM Wertung)
U21 weiblich (16 Teams)
1.    Sarah Hinteregger / Lina Hinteregger
2.    Kato De Meersmann / Emilia Lamprecht (Stmk. /T)
3.    Julia Papon / Sabrina Wolf (2. Platz LM)
4.    Walter Antonia / Soraya Kwakbowe (3 Platz LM)
U17 männlich (6 Teams)
1.    Tobias Wohlgenannt / Leonhard Klammer
2.    Stan Johler / Linus Köb
3.    Jonas Wittwer / Jakob Winder
U19 männlich (5 Teams)
1.    Julius Amann / Johann Amann
2.    Tobias Wohlgenannt / Leonhard Klammer
3.    Loris Müller / Konstantin Juen
U21 männlich (5 Teams)
1.    David Rinderer / Florian Winder
2.    Theo Reiter / Niklas Böhler
3.    Julius Amann / Paul Schubitz


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.