16.06.2017

Die Tour hat ihre Sieger

Die ASVÖ-Beachtour West wurde vergangenes Wochenende mit den beiden letzten Turnieren in Hohenems beendet. Die Vorarlberger Mädchen trumpften dabei nochmals auf!

Wiederum waren Sportler aus Kärnten, Tirol, Salzburg und Vorarlberg am Start. Samstags setzten Theresa Drechsel/Mirijam Korunka sich die Krone aus, tags darauf das extra für die internationale Trophy in Velden gebildete Duo Theresa Drechsel/Colien Kratzer.  Jeweils auf Platz zwei die Siegerinnen der Tour, Emilia Lamprecht und Judith Hirsch.

Bei den Burschen gab es das erwartet Herzschlagfinish. Wobei sich die Tiroler Teams ordentlich unterstützten. So gelang es den Siegern Felix Mast/Leander Örley, die bis zum letzten Turnier führenden Feldkircher Benjamin und Marco Halbeisen noch zu überholen. Zwei Punkte geben den Ausschlag. 

Die Siegerteams dürfen jetzt anfangs August als Gast zu den Finalspielen der Beachvolleyball-WM in Wien reisen. Dementsprechend groß war die Freude darüber.

Ergebnisse:

ASVÖ Beach-Tour West 2017 – Mädchen

1. Emilia Lamprecht/Judith Hirsch (Tirol)

2. Theresa Drechsel/Mirijam Korunka (Vorarlberg)

3. Chantal Überbacher/Colien Kratzer (Vorarlberg)

Insgesamt: 28 Teams klassiert

ASVÖ-Beachtour West 2017 – Burschen

1. Felix Mast/Leander Örley (Tirol)

2. Benjamin Halbeisen/Marco Halbeisen

3. Benedikt Veider/Felix Oberkofler (Tirol)

Insgesamt: 20 Teams klassiert

Gesamt wurden bei der heurigen Tour(6 Turniere) 104 Teams gezählt.


Aktuell im vsport liveticker