05.09.2016

Dornbirn Lions verlieren Testspiel in Schwabing

MTV Schwabing München -Raiffeisen Dornbirn Lions 60:51 (19:16, 29:26, 47:45)

Lions: Arruti 17, Tobar 13, Thaler 7, Buljabasic 5, Jussel, Kevric je 4, Gerstendörfer, Atterbigler, Brajkovic, Jakupi je 2, Peiker. 

Im zweiten Testspiel der Saison unterlagen die Raiffeisen Dornbirn Lions in einem sehr physischen Spiel dem Münchner Regionalligisten  MTV Schwabing knapp mit 51:60. Die Dornbirner taten sich vor allem mit der sehr aggressiven Verteidigung der Gastgeber schwer und produzierten viele Ballverluste. Trotzdem blieb die Mannschaft von Coach Merino, in der Mario Tobar als Gastspieler mitwirkte, bis zur 33. Minute auf 51:52 dran. Dann sorgte ein 13:2-Run der Münchner für eine Vorentscheidung. Für Coach Merino war das ein sehr gelungener Test: „Das war ein hartes Spiel, bei dem wir viel gelernt haben. Die Gastgeber haben sehr physisch gespielt und wir müssen lernen, uns auf solche Situationen einzustellen, ohne dabei den Kopf zu verlieren. Wir sind erst drei Wochen in der Vorbereitung und testen viele Dinge. Die Einstellung der Mannschaft ist sehr gut, die Cleverness hat heute gefehlt. Wir haben zu oft die Kontrolle verloren.“ 

Am kommenden Wochenende präsentieren die Raiffeisen Dornbirn Lions ihr Team erstmals in der Öffentlichkeit. Bei Kooperationspartner Martinspark Hotel gibt es am Samstag, den 10.9.2016 ab 17.00 Uhr für alle Fans, Mitglieder und Partner Barbeque, Cocktails und coolen DJ-Sound. Gewinn- und Wurfspiele sorgen für Unterhaltung, ehe dann um 19.30 das Team für die kommende Saison vorgestellt wird.

Am darauf folgenden Sonntag, den 11.9.2016 empfangen die Löwen dann die Grasshoppers aus Zürich. Tipp off in der MS Haselstauden ist um 16.00 Uhr.


Aktuell im vsport liveticker