28.08.2016

Lions starten mit Sieg in die Vorbereitung

Einen gelungenen Start in die neue Saison verzeichneten die Raiffeisen Dornbirn Lions. Im ersten Vorbereitungsspiel der Saison gab es gegen den deutschen Oberligisten TV Konstanz eine deutliches 79:51. Neo-Coach Inaki Merino hat in den zwei Wochen seiner Arbeit dem Team bereits ein neues Gesicht gegeben: Sehr aggressive Verteidigung, hohes Tempo, gute Ballbewegung und viel Leidenschaft. Der spanische Coach wechselte viel, hielt so die Intensität hoch und war mit der Arbeitsmoral seiner Spieler zufrieden: „Wir sind auf dem richtigen Weg, aber noch lange nicht dort, wo wir sein wollen. Es gibt viele neue Dinge, die die Spieler verinnerlichen müssen.“ Erfreulich bei den Lions war das Comeback von Dominik Jussel, der nach seiner Knieverletzung im Oktober letzten Jahres erstmals wieder im Löwen-Dress auf dem Parkett stand und gleich 14 Punkte erzielte. Überzeugend war auch der Auftritt des neuen Point-Guards Ander Arruti, der sich schon gut in das Spiel der Löwe einfügte. Sehr stark präsentierten sich die beiden aktuellen U18-Teamspieler Lorenz Gerstendörfer und Luka Brajkovic, die gezeigt haben, dass sie eine wichtige Rolle im Team der Löwen übernehmen können.

Raiffeisen Dornbirn Lions – TV Konstanz 79:51 (23:9, 37:21, 59:34)

Lions: Arruti 19, Brajkovic 16, Jussel 14, Gerstendörfer 8, Atterbigler 6, Kevric und Gintschel je 5, Thaler 4, Buljabasic 2, Jakupi, Peiker. 

Die weiteren Spiele der Löwen in der Vorbereitung:

3.9.2016 TSV Schwabing München – Raiffeisen Dornbirn Lions Schwabing 17.00 Uhr

11.9.2016 Raiffeisen Dornbirn Lions – GC Zürich Haselstauden 16.00 Uhr

17.9.2016 TG S. Oliver Würzburg - Raiffeisen Dornbirn Lions Würzburg 14.00 Uhr

18.9.2016 TG S. Oliver Würzburg - Raiffeisen Dornbirn Lions Würzburg 14.00 Uhr

24.9.2016 GC Zürich - Raiffeisen Dornbirn Lions Zürich 17.30 Uhr

Wir sind Basketball!                                                  #wearegettingbigger


Aktuell im vsport liveticker